Alex Pflegestelle
  Aktuell April 2013
 
                                                                      Neu!!!

  
                         
 
            







 
Aktuell





30.04.2013



Heute ist einer dieser besonders traurigen Tage ......... Leider muss der süße Olli, Ex Harry heute über den Regenbogen gehen.

Harry wurde vor ein paar Monaten sehr krank, ein schweres Nierenleiden wurde Diagnostiziert. Frauchen hat alles vesucht, erst ging es ihn wieder besser.........aber nun kann Olly nicht mehr....... 

In Gedanken sind wir heute bei euch! Es tut mir sehr leid, dass ihr nicht mehr Zeit zusammen hattet.



Das waren die Bilder von damals aus Zypern!





Olly wurde als Welpe mit 4 Monaten in einer Schlucht gefunden. Er war schon sehr mager und dem Tode sehr nahe. Sein Retter konnte ihn leider nicht behalten und so brachte er ihn ins Tierheim. Nach dem er dort 2 Monate wartete, meldete sich bei mir eine ganz tolle Frau, die Olly ein Zuhause schenken wollte. Nach dem die Vorkontrolle sehr posetiv verlief, durfte Olly seine Koffer packen und kam am 14.03.2011 in Hamburg an. Mir stockte damals einwenig der Atem, denn Olly war um einiges gewachsen. Aber es war alles Ok. Sein Frauchen und auch ihr Sohn fanden Olly klasse und haben ihn ein tolles Zuhause geschenkt. Leider hatten sie nur 2 Jahre...........................


Bilder von seiner Familie!



Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt aber die Gewissheit,

das Ihr immer in unseren Herzen & Gedanken weiterleben werdet.






-Update Terri:
Tag 5
Ich finde es grenzt schon an ein kleines Wunder, wie toll Terri sich entwickelt. Im Haus benimmt sie sich schon ganz normal. Nur noch sehr selten zieht sie sich mal zurück. Sie ist ein ganz besonders toller Hund, der auch meinen Hunden sehr gefällt. Sie ist stubenrein, kann alleine bleiben, man kann mit ihr Autofahren, sie ist superverträglich, kinderlieb und verschmust. Ich liebe ihren sanften Charakter. Auch die Spaziergänge mit ihr werden jedes Mal besser. Natürlich wird Terri immer ein kleines Sensibelchen bleiben und ihn unbekannten Situationen schnell ängstlich reagieren, aber mit einem souveränen Ersthund und einen erfahrenen Hundehalter an ihrer Seite, wird sie sicher ein ganz normales Leben führen können.





















Mein neues dream team!



29.04.2013

-Tag 4 -Terrie macht große Fortschritte!  Im Haus verhält sie sich schon ziemlich normal. Sie ist mitten drinn.......selbst wenn ich sauge bleibt sie auf ihren Platz liegen.......unglaublich oder.......jetzt erinnert sie mich sehr an Kapilla. Die war auch so. Heute ging der Spaziergang schon richtig gut.....es macht so eine große Freude ihre großen Fortschritte jeden Tag zu beobachten. Es ist einfach nur toll! Heute lernte sie Balu kennen. Nach kurzen schnuppern, tobten die beiden wie wild durch den Garten. Mit Marley hat sie heute morgen im Bett auch schon getobt. Alle verstehen sich prima!



Und endlich scheint die Sonne

Gina kann es kaum glauben....

und Marly macht vor Freude Handstand

Balu hat gut lachen, endlich gibt es wieder
ein süßes Mädel bei uns.

Und auch Terri ist von unseren Besuch begeistert

Noch ein wenig vorsichtig das erste kennenlernen.

Hi, du braucht keine Angst vor mir haben

Hy kuschel mich weiter......



-Liebe Grüße von Rosi




Rosis Frauchen schreibt:

Hallo ihr lieben,

ich heiße jetzt Mayla und bin mittlerweile ein halbes Jahr in meiner neuen Familie.

Es geht mir prächtig und ich habe viel gelernt.Mit meinem `Bruder`verstehe ich mich auch super.

Da auch er keine exzessiven Spaziergänge machen darf,passen wir gut zusammen.

 

Viele liebe Grüße  Mayla




27.04.13

Die süße ängstliche kleine Terri ist seit Do Abend bei uns. Immer wieder fragt man sich, wie muss diese kleine Maus wohl gelebt haben. Was hat sie wohl erlebt?

Man weiß nur, dass sie auf der Straße gefunden wurde und schon einmal Baby gehabt hatte. Wahrscheinlich ist sie deshalb auch nur sehr dünn.


Als sie bei uns ankam, war sie so, wie sie auf Zypern beschrieben wurde, sie erstarte vor Angst zur Salzsäule.

Nach der ersten Nacht taut sie nun allmählich auf. Sie ist neugierig und sehr menschenbezogen. Sie hat schon gelernt, dass die großen und kleinen Geschäfte draußen gemacht werden sollen, und geht mittlerweile sogar alleine in den Garten!!!
Im Haus und im Garten ist sie meist schon recht entspannt.
Jessi und Terri haben eine ganz tolle Bindung und so schaffte es Jessi das Sie über Hürden hüpfte, durch den reifen Sprung und sogar durch dem 5-m-Tunnel gelaufen ist. Da war ich echt überrascht. Sie kann auch sitz und Platz. Großes Lob an die Trainer in Zypern.

Spazieren gehen kann man noch nicht mit ihr......aber wir arbeiten dran. Vor Geräuschen oder vor meiner kleinen Tochter hat Terri keine Angst, aber Männer sind ihr sehr unheimlich ...Das Terri gerne Vögel jagt hat sie im Garten auch schon gezeigt.


Das war gestern Abend.....

Heute Morgen......

Marley wollte auch noch schnell aufs Bild.

Ist sie nicht eine süße!

leider noch sehr dünn...

Sitz klappt schon prima!





Jessi in aktion....

Und tatsächlich.....da kommt die tapfere Maus.

Für Leckerlies springt sie auch durch den Reifen...

und über die Hürden........

und selbst durch den gebogenen 5 m Tunnel

läuft sie durch......toll oder?

Nach dem sie gestern vom Zypernhund Emily
Ex Eboney besuch bekam die sie sehr toll fand,

Kam heute Ex Zypernhund Quity zu besuch.


Quity ist leider immer noch ein ängstlicher Hund

der sich bei uns aber immer sehr wohl fühlt.

Dann ist Terri später sogar ganz alleine

durch den Tunnel gelaufen.....

Und weg ist sie....

Wo bleiben die Leckerlies?

Morgen werden sie denn Ex Zypernhund Theo und Ex Zypernhund Gina sie besuchen.....


26.04.13

-Mit ein wenig Verspätung sind alle Zypernhunde gestern gut in Hamburg angekommen.
Hier die Fotos:













Da sind die glücklichen Fellnasen die es geschafft haben.

Die ängstliche Terri

Brumble

Micky

Oscar-geht mit Option auf übernahme in Pflege.

Die hübsche Trixi







24.04.2013

-Tolle Nachrichten für Oskar! Der süße Kerl hat eine Pflegestelle gefunden und  kann bereits morgen mit 6 weiteren Fellnasen die Insel Zypern verlassen.

Der Flieger wird morgen um 18.45 Uhr in HH erwartet

Auf dem Flieger sind:

Trixie 4, Terri, Mickey, Hazelnut, Bumble 2, Salt, Oscar.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

       
  Trixie 4   Terri 2   Mickey   1254 1
Trixie  Terri Mickey   Hazelnut
  1296 1   Oscar 1   Salt  

 

  Bumble 2

  Oscar   Salt



21.04.2013

Notfall! -Finja braucht ein neues Zuhause!
-
Finja neu HP

Finja wurde im Februar 2013 im Alter von nur 2 Monaten eingepackt in einer Plastikkiste von Tierschützern gefunden. Schnell fand sich eine Familie die sich in sie verliebte. 

Finja landete bereits Ende März mit dem Flieger in Hamburg. Leider sind in ihrer neuen Familie Umstände dazugekommen, durch welche sie sich leider wieder von Finja trennen müsen. Ein Familienmitglied reagiert leider allergisch auf sie.

 

Sie ist ein putzmunteres Welpmädchen - ein richtiger Sonnenschein - die auch schon die Hundeschule besucht hat.

Finja sucht nun eine neue Familie - ihre Familie - wo sie für den Rest ihres Lebens bleiben kann.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie Finja helfen?

Dann melden Sie sich doch bitte bei uns unter

zypernhunde@googlemail.com oder wählen Sie die Nummer einer unserer Vermittlerinnen.

 



-Liebe Grüße von Bobby! Der süße Kerl stand gestern Abend vor meiner Tür und wollte mal wieder "hallo" sagen. Noch immer ist sein Frauchen schwer verliebt in den süßen Kerl.  Fast auf den Tag genau, (es war der 18.04.2010) ist Bobby bei seinen tollen Frauchen eingezogen. Der arme kam mit 1 Jahr ins Sirius und musste dort 9 Monate lange warten bis er am 09.04.2010 zu uns in Pflege kommen konnte.



Vielen Dank für den Besuch! Es war einfach sooooo schön ihn mal wieder
knuddeln zu können und zu sehen wie glücklich er ist.


-
Liebe Grüße von Chase der jetzt Colin heißt!












Hier ein paar Bilder von Ruby (ex Quizzle) und Colin (ex Chase). Die Familie ist superglücklich mit den beiden und sie sind jetzt schon unzertrennlich.




-Dann noch eine kurze Erlärung zu meiner "Notfall" Seite!

Notfälle –warum ich hier so manchen Hund hier zum „Notfall“ mache!

Ich möchte euch kurz erklären, warum ich Hunde hier auf die „Notfall“ Seite setze, obwohl sie auf der HP von Zypernhunde nicht unter den Notfällen zu finden sind.

Genau genommen müsste die Rubrik nicht nur Notfälle heißen, sondern auch besonders traurige Einzelschicksale, die unsere Hilfe brauchen.

Eigentlich sind alle Hunde die ein Zuhause verlieren Notfälle. Jeder Hund hat sein eigenes Schicksal, manchmal berührt einen das eine mehr als das Andere …

Man kann sich nun streiten, wer hier als Notfall hervorgehoben werden sollte und wer nicht. Ich finde es ist einfach Ansichtssache. Der eine findet, das nur Hunde die jetzt in diesen Moment sich in einer aussichtslosen Situation befinden nur Notfälle sind. Also ein akuter Notfall. Aber ich möchte auch auf Hunde aufmerksam machen, die unsere Hilfe brauchen, die sich zurzeit, bzw. noch nicht in akuter Gefahr befinden, trotzdem aber dringender unsere Hilfe brauchen, als andere.

Ich denke nicht, dass wenn ich hier Pflegestelle für diese Hunde suche, dadurch ggf. einen akuten Notfall die Aussicht auf eine Pflegestelle nehme, denn die meisten Pflegestellen suchen sich ihren Hund eh nach Sympathie aus.

Sollte ich also von einem Hund erfahren, der Hilfe benötigt, so werde ich ihn hier hervorheben, damit er in der Masse nicht untergeht.


Liebe Grüße eure Alex




19.04.2013


Terri 2
-Terri kommt demnächst zu mir in Pflege. Die kleine Maus soll sehr ängstlich sein. Wollen wir hoffen, dass sie hier ihre Ängste schnell verliert.
Mit ganz viel Glück könnte sie vielleicht schon mit dem nächsten Flieger am 26.04.2013 mit fliegen. Drücken wir ihr die Daumen.....


-Rupert 0 Dann möchte ich euch noch auf Rupert aufmerksam machen, wir suchen für den süßen Kerl noch eine Pflegestelle. Seine süßen Schwestern haben bereits ein schönes Zuhause in Deutschland gefunden nur Rupert sitzt leider immer noch im Tierheim!!!


- Oscar 1 Für Oskar hat sich leider noch niemand gemeldet! Er braucht wirklich sehr dringend eine Pflegestelle!
Der arme Kerl muss bald seine Pflegestelle auf Zypern verlassen und muss dann ins Tierheim....hier droht die Gefahr, dass er vielleicht doch noch in Jägerhände fällt.


-
Molly 01Der nächste Notfall ist Molly!
Die arme süße Maus hat ihr Herrchen verloren. Ihr Frauchen wird nun bald die Insel verlassen und kann Molly leider nicht mit nehmen. Es ist sicher, dass man Molly auf Grund ihres Alters (9 Jahre)  nicht in ein Tierheim abgeben wird!!! Was das bedeutet wisst ihr wohl.......
Molly braucht also ganz dringend jemanden der sie zumindest in Pflege nehmen kann.

Susi auf Zypern kennt diesen Hund persönlich. Sie beschreibt sie wie folgt:
Ich kenne diesen Hund seit 6 Jahren, sehe sie fast täglich auf meinen Spaziergängen, sie spielt mit den Hunden, die mit uns unterwegs sind und macht uns immer viel Freude, durch ihre lustige Art.

Molly ist sehr anhänglich und liebesbedürftig. Sie kennt alle Grundkommandos, geht sehr gut an der Leine und benimmt sich im Auto wie auch im Haus einwandfrei.

Leider mag sie keine Katzen... und manchmal sind ihr auch bestimmte Hunde ein Dorn im Auge. Grundsätzlich versteht sie sich mit den meisten Hunden ihrer Grösse, teilweise auch mit kleineren Hunden, aber bei kleinen Hunden kann sie auch mal ziemlich garstig werden und darauf muss man ein Auge haben.


Ideal wäre für sie ein Einzelzuhause, oder ein Zuhause mit einem Rüden in ihrer Grösse. Molly ist trotz ihres Alters immer noch verspielt und mag es, mit anderen Hunden zu toben oder auf lange Spaziergänge zu gehen, kann aber auch den gemütlichen Seiten des Lebens etwas abgewinnen.


-
Shadow 01 Und dann gibt es noch Shadow, ein ganz besonders trauriger Notfall!!!
Shadow (geb. April 2005) die durch einen Unfall ihr eines Auge verloren hatte,  wurde schon 4 x vergiftet und hat dadurch einen großen Leberschaden bekommen. Sie braucht spezielles Futter und ihre Lebenserwartung ist nicht die Beste....Shadow befindet sich zurzeit in einer Pflegestelle auf Zypern, in der sie natürlich auf Dauer nicht bleiben kann. Wer kann dieser armen Hündin helfen???



Wer kann Shadow, Molly, Oskar oder auch Rupert eine Pflegestelle anbieten? Meldet euch einfach unter 040/729 679 30 oder alexpfotentreff@yahoo.de


-Hier noch ein paar süße Fotos von Pukas 10 Jahre, der in Pinneberg in seiner Pflegestelle auf "seine Menschen" wartet. Ein ganz bezauberner toller Kerl, der sicher noch ein paar tolle Jahre vor sich hat.


















Und hier ein paar nette Grüße von drei süßen Zypernhunden die nun glücklich in Deutschland leben.

-Liebe Grüße von Marley Marlou






Ihr Frauchen schreibt:

Marley Malou hat sich bei uns bestens eingelebt. Selbst der Kater findet sich inzwischen besser mit ihr zurecht.

Anbei einige aktuelle Fotos von ihr.

Sie macht uns sehr glücklich und wir haben den Eindruck, dass sie bei uns ein Hundeparadies gefunden hat.



-Liebe Grüße auch vom Kapilla




Den Namen Kapilla haben wir beibehalten. Kapilla entwickelt sich echt super. Sie ist schon fast Stubenrein nach anfänglichen Missgeschicken haben wir es mit den Zeiten langsam raus.
Bezüglich Ihrer Angst ist das in der Wohnung nur noch wenig zu bemerken, Draußen allerdings ist Sie teilweise noch sehr zurückhaltend obwohl es schon besser geworden ist. Gestern hatten wir
den 1. Tag in der Hundeschule wo die Kleine (auch Dank Ihrer guten Vorarbeit ) den schon Fortgeschrittenen Aspiranten teilweise gezeigt hat wie man einige Grundübungen richtig ausführt. Sie bekam sehr viel Lob von unserem Trainer
und natürlich von uns.
Als Anlage 2 Foto's von gestern .
 
Melden uns bei nächster Gelegenheit wieder.


-Liebe Grüße auch von Sid!








Sein Frauchen schreibt:

vielen Dank für das Nachfragen! Ja, es läuft weiterhin alles sehr gut.
 
SID ist noch ein bißchen größer und etwas kräftiger geworden, das sehen Sie auf den Fotos anbei. Er hat inzwischen viel Vertrauen aufgebaut und auch an Selbstbewusstsein gewonnen, hat aber sein sanftmütiges Wesen beibehalten. Er ist auch sehr gelehrig und wirklich ein entzückender Hund
 
Mit anderen Hunden kommt er wunderbar klar, mit Menschen ebenfalls. Manchmal ist er anfangs ängstlich, besonders bei Männern, aber das gibt sich in der Regel. Ich habe nicht das Gefühl, dass er irgendein "Trauma" aus seiner Vergangenheit mit sich trägt.
 
Ich selber habe viel über Hundepsychologie gelernt.
Das hilft gut, um zu verstehen, wie unterschiedlich Mensch und Hund ticken... Im nächsten Schritt steht jetzt eine Hundeschule an. Ich werde auch auf jeden Fall mit ihm in ein "Agility Training" gehen.
 
Vor einiger Zeit waren wir beim Tierarzt und alles war in bester Ordnung. Den Dauer-Winter hat er gut gemeistert - mit Mäntelchen an, nur im Dezember hatte er eine Mandelentzündung, die aber mit 
Antibiotika schnell vorbei ging.
 
Nun freue ich mich auf den Frühling und Sommer, denn man ist mit Hund ja wirklich ganz viel draußen!
 
Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Ab und an gucke ich auf die Website und sehe, dass Sie viele weitere Hunde vermitteln, das freut mich  
 
Schöne Grüße



 
-Dann noch etwas ganz anderes........

 
Es findet jetzt auch immer Mittwoch um 18 Uhr eine Trainingsstunde (Work and Fun) statt. Hier gibt es noch 3 freie Plätze
Am Sa um 10 Uhr und So um 11 Uhr gibt es jeweils noch einen freien Platz.
Wer lust, hat mal mit zu machen, ist zum kostenlosen Probetraining herzlich willkommen. Bitte vorher anmelden, damit wir nicht zu viele sind.


 




13.04.2013

Heute ist wieder Reisetag um 18.15 Uhr werden wieder 9 süße Zypernhunde in Hamburg erwartet.

Auf dem Flieger sind:

Iris; Frieda; Willow; Lady Brownie, Pepper, Lisl, Smudge, Jay

 


Iris a


 

 

DSC02946

 

 

Willow0

 

Lady Brownie

Iris Frieda Wilow Lady Browni
  Pepper   1301 1   Smudge   DSC02886
  Pepper   Lisl   Smudge   Jay
  Tootsie icon  
Tootsie


Notfall:



Hallo ihr lieben wir brauchen wirklich ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle für Oskar.

Wer könnte den süßen Kerl in Pflege nehmen? Bitte meldet euch bei mir.

Hallo ich bin Oscar und warte sehnsüchtig auf meine neue Familie!
Meine 4 Geschwister haben alle das Glück, ihr Traumzuhause schon
gefunden zu haben… nur ich warte in meiner Pflegestelle auf Zypern
noch darauf.

Gemäss meines Tierarztes, bin ich ein waschechter Hellenikos Ichnilatis,
also eine Griechische Bracke.

Mir persönlich ist es eigentlich völlig schnuppe, was ich bin… ich wünsche mir einfach nur eine ganz tolle Familie, mit der ich viel Spass haben kann.

Geboren bin ich Ende Oktober 2012. Ich habe 3 Impfungen bekommen und falls ich ins Ausland fliegen darf, komme ich natürlich mit der Tollwutimpfung und einem Chip an.
Autsch… darauf freue ich mich schon gar nicht. Meine Geschwister haben mir gesagt, dass die Nadel waaaaaaaaaaahnsinnig dick sein soll. Aber ein echter Kerl wie ich wird auch das überstehen. Meine Schulterhöhe beträgt schon 48 cm.

In meiner PS lebe ich zusammen mit ganz vielen Hunden und einer netten, 4köpfigen Familie. Ich habe jede Menge Temperament und liebe es zu spielen und zu rennen.

Natürlich muss ich noch viel lernen, aber erstmal bin ich einfach mal ein typischer Welpe.

Finden kann man mich auch auf der Website: www.zypernhunde.eu,
zypernhunde@googlemail.com oder Tel. 040 - 72967930

















Helft ihr mit Flyer zu verteilen?
Gern schicke ich euch den Flyer per mail zu. Einfach kurz eine mail an : alexpfotentreff@yahoo.de





09.04.2013



- Liebe Grüße von Luca! Dem kleinen Kerl geht es prächtig. Er ist nun kastriert worden und kommt jetzt besser mit den anderen Rüden zurecht. Das einzige was besser laufen könnte ist, dass Luca nicht alleine bleiben möchte. Aber das findet Frauchen jetzt nicht so schlimm, dann kommt er halt über all mit hin. :-) Dabei sein ist alles!

-Gestern konnten dank Flugpaten drei Zypernhunde die Reise in ein neues Leben antrehten.
Auf dem Flug waren die beiden Husky Grumpy und Bessy sowie Fraggle.

-Liebe Grüße von Chandi jetzt Elly!












Hallo ihr lieben im Norden ,
 
Hier wiedermal ein paar Grüsse von mir . Wie ihr seht geht es mir sehr gut, ich blühe richtig auf und hole alles nach was mir solange verwehrt wurde .
Wir haben sehr viel freude mit ihr , sie ist ein ganz lieber Hund .
freunliche Grüsse von uns allen .
 
Im Anhang wiedermal ein paar Fotos




Hallo liebe Pflegefamilie ,

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt bin ich nach einem anstrengenden Tag ziemlich müde . Früh 9 Uhr Massage und Turnen damit meine Muskeln wachsen , dann mit der Meute Gassi gehen und beim Tierarzt waren wir heute auch noch , aber der war ganz nett , der hat gesagt das ich ganz fit und gesund bin . übrigens hat der gesagt das ich ein Bichon - Pudelmix bin , ich kenne ja nur meine Mama . Am abend hat mein Frauchen noch mit mir Übungen gemacht damit ich ein Muskelprotz werde und jetzt will ich aber meine Ruhe .

Also gute Nacht und viele Grüsse aus Bayern .




08.04.2013

Hallo liebe Hundefreunde, hallo liebe Pudelfans, heute möchte ich euch Pukas nun endlich mal vorstellen.
Pukas ist jetzt 10 Jahre alt,  er hat bis vor kurzem in einer Familie gelebt, und es ging ihm gut – bis – sein ehemaliges Frauchen ein Baby erwartete – und plötzlich war Pukas lästig, passte nicht mehr in die Familie und musste ausziehen……!!!





Sein Pflegefrauchen in Pinneberg schreibt:
Pukas hat ein
angenehmes Wesen. Ist gerne in der Nähe seiner Menschen, aber nicht aufdringlich.
Er ist ruhig im Haus. Weiß wie man sich benimmt. In der PS bleibt er auch Stundenweise mit der dortlebenden Hündin alleine.
Spaziergänge mag er , diese müssen aber nicht mehr all zu lang sein. Er geht gut an der Leine und zieht nicht.

Was Pukas sucht....ein Zuhause für den Rest seines Lebens.Was er gib.....ein treuen Gefährten und Kuschelpartner.

















 
06.04.2013


Kapilla ist ausgezogen und wohnt nun bei einer sehr netten Familie ohne Kinder in einen Reinhaus in Buxtehude, gleich neben einen Wald. Sollte die kleine Maus es ohne einen souverän Hund an ihrer Seite nicht  schaffen, wird die Fam. sich einen weiteren Hund dazu holen. Vielleicht ja sogar ihren Bruder Rupert. Schaun wir mal. 
Kapilla hatte bei mir jeden fals so große Fortschritte gemacht, dass ich der Meinung bin, dass sie hier sicherlich glücklich werden wird.







05.04.2013


Kapilla
Kapilla hat ihr Zuhause gefunden! Morgen wird sie umziehen.




04.04.2013

Idefix 6




Idefix ist vermittelt! Er zieht am 01.05. nach Geesthacht!

Fraggle 8

Fraggel ist vermittelt. Er kann dank Flugpaten am Mo die Insel Zypern verlassen!

Kapilla
Kappilla bekommt morgen Besuch! Drücken wir ihr die Daumen.



03.04.2013

-Heute gibt es nun endlich mal Bilder von Kapilla. Die süße findet Fotografieren ziemlich blöd.
-Es gab schon einige Anfrage für die süße, doch das richtige Zuhause war leider noch nicht dabei.
Kapilla ist eine sehr zarte,  ängstliche kleine Maus, die deshalb einen souverän Ersthund an ihrer Seite benötigt.
















01.04.2013

1260 1
Die Interessentin für Mack hat sich leider wieder anders überlegt. Sie ist noch nicht soweit.........., einen neuen Hund ein Zuhause zu schenken. Das ist wirklich schade, denn die Pflegestelle war für die Vk extra 200 Km gefahren. 



Fraggle 8
Dank einer netten Leserin,  wird am Mittwoch Abend eine VK für Fraggel stattfinden. Vielen Dank noch mal!
















                                                                      Neu!!!

  
                         
 
            







 
Aktuell





30.04.2013



Heute ist einer dieser besonders traurigen Tage ......... Leider muss der süße Olli, Ex Harry heute über den Regenbogen gehen.

Harry wurde vor ein paar Monaten sehr krank, ein schweres Nierenleiden wurde Diagnostiziert. Frauchen hat alles vesucht, erst ging es ihn wieder besser.........aber nun kann Olly nicht mehr....... 

In Gedanken sind wir heute bei euch! Es tut mir sehr leid, dass ihr nicht mehr Zeit zusammen hattet.



Das waren die Bilder von damals aus Zypern!





Olly wurde als Welpe mit 4 Monaten in einer Schlucht gefunden. Er war schon sehr mager und dem Tode sehr nahe. Sein Retter konnte ihn leider nicht behalten und so brachte er ihn ins Tierheim. Nach dem er dort 2 Monate wartete, meldete sich bei mir eine ganz tolle Frau, die Olly ein Zuhause schenken wollte. Nach dem die Vorkontrolle sehr posetiv verlief, durfte Olly seine Koffer packen und kam am 14.03.2011 in Hamburg an. Mir stockte damals einwenig der Atem, denn Olly war um einiges gewachsen. Aber es war alles Ok. Sein Frauchen und auch ihr Sohn fanden Olly klasse und haben ihn ein tolles Zuhause geschenkt. Leider hatten sie nur 2 Jahre...........................


Bilder von seiner Familie!



Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt aber die Gewissheit,

das Ihr immer in unseren Herzen & Gedanken weiterleben werdet.






-Update Terri:
Tag 5
Ich finde es grenzt schon an ein kleines Wunder, wie toll Terri sich entwickelt. Im Haus benimmt sie sich schon ganz normal. Nur noch sehr selten zieht sie sich mal zurück. Sie ist ein ganz besonders toller Hund, der auch meinen Hunden sehr gefällt. Sie ist stubenrein, kann alleine bleiben, man kann mit ihr Autofahren, sie ist superverträglich, kinderlieb und verschmust. Ich liebe ihren sanften Charakter. Auch die Spaziergänge mit ihr werden jedes Mal besser. Natürlich wird Terri immer ein kleines Sensibelchen bleiben und ihn unbekannten Situationen schnell ängstlich reagieren, aber mit einem souveränen Ersthund und einen erfahrenen Hundehalter an ihrer Seite, wird sie sicher ein ganz normales Leben führen können.





















Mein neues dream team!



29.04.2013

-Tag 4 -Terrie macht große Fortschritte!  Im Haus verhält sie sich schon ziemlich normal. Sie ist mitten drinn.......selbst wenn ich sauge bleibt sie auf ihren Platz liegen.......unglaublich oder.......jetzt erinnert sie mich sehr an Kapilla. Die war auch so. Heute ging der Spaziergang schon richtig gut.....es macht so eine große Freude ihre großen Fortschritte jeden Tag zu beobachten. Es ist einfach nur toll! Heute lernte sie Balu kennen. Nach kurzen schnuppern, tobten die beiden wie wild durch den Garten. Mit Marley hat sie heute morgen im Bett auch schon getobt. Alle verstehen sich prima!



Und endlich scheint die Sonne

Gina kann es kaum glauben....

und Marly macht vor Freude Handstand

Balu hat gut lachen, endlich gibt es wieder
ein süßes Mädel bei uns.

Und auch Terri ist von unseren Besuch begeistert

Noch ein wenig vorsichtig das erste kennenlernen.

Hi, du braucht keine Angst vor mir haben

Hy kuschel mich weiter......



-Liebe Grüße von Rosi




Rosis Frauchen schreibt:

Hallo ihr lieben,

ich heiße jetzt Mayla und bin mittlerweile ein halbes Jahr in meiner neuen Familie.

Es geht mir prächtig und ich habe viel gelernt.Mit meinem `Bruder`verstehe ich mich auch super.

Da auch er keine exzessiven Spaziergänge machen darf,passen wir gut zusammen.

 

Viele liebe Grüße  Mayla




27.04.13

Die süße ängstliche kleine Terri ist seit Do Abend bei uns. Immer wieder fragt man sich, wie muss diese kleine Maus wohl gelebt haben. Was hat sie wohl erlebt?

Man weiß nur, dass sie auf der Straße gefunden wurde und schon einmal Baby gehabt hatte. Wahrscheinlich ist sie deshalb auch nur sehr dünn.


Als sie bei uns ankam, war sie so, wie sie auf Zypern beschrieben wurde, sie erstarte vor Angst zur Salzsäule.

Nach der ersten Nacht taut sie nun allmählich auf. Sie ist neugierig und sehr menschenbezogen. Sie hat schon gelernt, dass die großen und kleinen Geschäfte draußen gemacht werden sollen, und geht mittlerweile sogar alleine in den Garten!!!
Im Haus und im Garten ist sie meist schon recht entspannt.
Jessi und Terri haben eine ganz tolle Bindung und so schaffte es Jessi das Sie über Hürden hüpfte, durch den reifen Sprung und sogar durch dem 5-m-Tunnel gelaufen ist. Da war ich echt überrascht. Sie kann auch sitz und Platz. Großes Lob an die Trainer in Zypern.

Spazieren gehen kann man noch nicht mit ihr......aber wir arbeiten dran. Vor Geräuschen oder vor meiner kleinen Tochter hat Terri keine Angst, aber Männer sind ihr sehr unheimlich ...Das Terri gerne Vögel jagt hat sie im Garten auch schon gezeigt.


Das war gestern Abend.....

Heute Morgen......

Marley wollte auch noch schnell aufs Bild.

Ist sie nicht eine süße!

leider noch sehr dünn...

Sitz klappt schon prima!





Jessi in aktion....

Und tatsächlich.....da kommt die tapfere Maus.

Für Leckerlies springt sie auch durch den Reifen...

und über die Hürden........

und selbst durch den gebogenen 5 m Tunnel

läuft sie durch......toll oder?

Nach dem sie gestern vom Zypernhund Emily
Ex Eboney besuch bekam die sie sehr toll fand,

Kam heute Ex Zypernhund Quity zu besuch.


Quity ist leider immer noch ein ängstlicher Hund

der sich bei uns aber immer sehr wohl fühlt.

Dann ist Terri später sogar ganz alleine

durch den Tunnel gelaufen.....

Und weg ist sie....

Wo bleiben die Leckerlies?

Morgen werden sie denn Ex Zypernhund Theo und Ex Zypernhund Gina sie besuchen.....


26.04.13

-Mit ein wenig Verspätung sind alle Zypernhunde gestern gut in Hamburg angekommen.
Hier die Fotos:













Da sind die glücklichen Fellnasen die es geschafft haben.

Die ängstliche Terri

Brumble

Micky

Oscar-geht mit Option auf übernahme in Pflege.

Die hübsche Trixi







24.04.2013

-Tolle Nachrichten für Oskar! Der süße Kerl hat eine Pflegestelle gefunden und  kann bereits morgen mit 6 weiteren Fellnasen die Insel Zypern verlassen.

Der Flieger wird morgen um 18.45 Uhr in HH erwartet

Auf dem Flieger sind:

Trixie 4, Terri, Mickey, Hazelnut, Bumble 2, Salt, Oscar.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

       
  Trixie 4   Terri 2   Mickey   1254 1
Trixie  Terri Mickey   Hazelnut
  1296 1   Oscar 1   Salt  

 

  Bumble 2

  Oscar   Salt



21.04.2013

Notfall! -Finja braucht ein neues Zuhause!
-
Finja neu HP

Finja wurde im Februar 2013 im Alter von nur 2 Monaten eingepackt in einer Plastikkiste von Tierschützern gefunden. Schnell fand sich eine Familie die sich in sie verliebte. 

Finja landete bereits Ende März mit dem Flieger in Hamburg. Leider sind in ihrer neuen Familie Umstände dazugekommen, durch welche sie sich leider wieder von Finja trennen müsen. Ein Familienmitglied reagiert leider allergisch auf sie.

 

Sie ist ein putzmunteres Welpmädchen - ein richtiger Sonnenschein - die auch schon die Hundeschule besucht hat.

Finja sucht nun eine neue Familie - ihre Familie - wo sie für den Rest ihres Lebens bleiben kann.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie Finja helfen?

Dann melden Sie sich doch bitte bei uns unter

zypernhunde@googlemail.com oder wählen Sie die Nummer einer unserer Vermittlerinnen.

 



-Liebe Grüße von Bobby! Der süße Kerl stand gestern Abend vor meiner Tür und wollte mal wieder "hallo" sagen. Noch immer ist sein Frauchen schwer verliebt in den süßen Kerl.  Fast auf den Tag genau, (es war der 18.04.2010) ist Bobby bei seinen tollen Frauchen eingezogen. Der arme kam mit 1 Jahr ins Sirius und musste dort 9 Monate lange warten bis er am 09.04.2010 zu uns in Pflege kommen konnte.



Vielen Dank für den Besuch! Es war einfach sooooo schön ihn mal wieder
knuddeln zu können und zu sehen wie glücklich er ist.


-
Liebe Grüße von Chase der jetzt Colin heißt!












Hier ein paar Bilder von Ruby (ex Quizzle) und Colin (ex Chase). Die Familie ist superglücklich mit den beiden und sie sind jetzt schon unzertrennlich.




-Dann noch eine kurze Erlärung zu meiner "Notfall" Seite!

Notfälle –warum ich hier so manchen Hund hier zum „Notfall“ mache!

Ich möchte euch kurz erklären, warum ich Hunde hier auf die „Notfall“ Seite setze, obwohl sie auf der HP von Zypernhunde nicht unter den Notfällen zu finden sind.

Genau genommen müsste die Rubrik nicht nur Notfälle heißen, sondern auch besonders traurige Einzelschicksale, die unsere Hilfe brauchen.

Eigentlich sind alle Hunde die ein Zuhause verlieren Notfälle. Jeder Hund hat sein eigenes Schicksal, manchmal berührt einen das eine mehr als das Andere …

Man kann sich nun streiten, wer hier als Notfall hervorgehoben werden sollte und wer nicht. Ich finde es ist einfach Ansichtssache. Der eine findet, das nur Hunde die jetzt in diesen Moment sich in einer aussichtslosen Situation befinden nur Notfälle sind. Also ein akuter Notfall. Aber ich möchte auch auf Hunde aufmerksam machen, die unsere Hilfe brauchen, die sich zurzeit, bzw. noch nicht in akuter Gefahr befinden, trotzdem aber dringender unsere Hilfe brauchen, als andere.

Ich denke nicht, dass wenn ich hier Pflegestelle für diese Hunde suche, dadurch ggf. einen akuten Notfall die Aussicht auf eine Pflegestelle nehme, denn die meisten Pflegestellen suchen sich ihren Hund eh nach Sympathie aus.

Sollte ich also von einem Hund erfahren, der Hilfe benötigt, so werde ich ihn hier hervorheben, damit er in der Masse nicht untergeht.


Liebe Grüße eure Alex




19.04.2013


Terri 2
-Terri kommt demnächst zu mir in Pflege. Die kleine Maus soll sehr ängstlich sein. Wollen wir hoffen, dass sie hier ihre Ängste schnell verliert.
Mit ganz viel Glück könnte sie vielleicht schon mit dem nächsten Flieger am 26.04.2013 mit fliegen. Drücken wir ihr die Daumen.....


-Rupert 0 Dann möchte ich euch noch auf Rupert aufmerksam machen, wir suchen für den süßen Kerl noch eine Pflegestelle. Seine süßen Schwestern haben bereits ein schönes Zuhause in Deutschland gefunden nur Rupert sitzt leider immer noch im Tierheim!!!


- Oscar 1 Für Oskar hat sich leider noch niemand gemeldet! Er braucht wirklich sehr dringend eine Pflegestelle!
Der arme Kerl muss bald seine Pflegestelle auf Zypern verlassen und muss dann ins Tierheim....hier droht die Gefahr, dass er vielleicht doch noch in Jägerhände fällt.


-
Molly 01Der nächste Notfall ist Molly!
Die arme süße Maus hat ihr Herrchen verloren. Ihr Frauchen wird nun bald die Insel verlassen und kann Molly leider nicht mit nehmen. Es ist sicher, dass man Molly auf Grund ihres Alters (9 Jahre)  nicht in ein Tierheim abgeben wird!!! Was das bedeutet wisst ihr wohl.......
Molly braucht also ganz dringend jemanden der sie zumindest in Pflege nehmen kann.

Susi auf Zypern kennt diesen Hund persönlich. Sie beschreibt sie wie folgt:
Ich kenne diesen Hund seit 6 Jahren, sehe sie fast täglich auf meinen Spaziergängen, sie spielt mit den Hunden, die mit uns unterwegs sind und macht uns immer viel Freude, durch ihre lustige Art.

Molly ist sehr anhänglich und liebesbedürftig. Sie kennt alle Grundkommandos, geht sehr gut an der Leine und benimmt sich im Auto wie auch im Haus einwandfrei.

Leider mag sie keine Katzen... und manchmal sind ihr auch bestimmte Hunde ein Dorn im Auge. Grundsätzlich versteht sie sich mit den meisten Hunden ihrer Grösse, teilweise auch mit kleineren Hunden, aber bei kleinen Hunden kann sie auch mal ziemlich garstig werden und darauf muss man ein Auge haben.


Ideal wäre für sie ein Einzelzuhause, oder ein Zuhause mit einem Rüden in ihrer Grösse. Molly ist trotz ihres Alters immer noch verspielt und mag es, mit anderen Hunden zu toben oder auf lange Spaziergänge zu gehen, kann aber auch den gemütlichen Seiten des Lebens etwas abgewinnen.


-
Shadow 01 Und dann gibt es noch Shadow, ein ganz besonders trauriger Notfall!!!
Shadow (geb. April 2005) die durch einen Unfall ihr eines Auge verloren hatte,  wurde schon 4 x vergiftet und hat dadurch einen großen Leberschaden bekommen. Sie braucht spezielles Futter und ihre Lebenserwartung ist nicht die Beste....Shadow befindet sich zurzeit in einer Pflegestelle auf Zypern, in der sie natürlich auf Dauer nicht bleiben kann. Wer kann dieser armen Hündin helfen???



Wer kann Shadow, Molly, Oskar oder auch Rupert eine Pflegestelle anbieten? Meldet euch einfach unter 040/729 679 30 oder alexpfotentreff@yahoo.de


-Hier noch ein paar süße Fotos von Pukas 10 Jahre, der in Pinneberg in seiner Pflegestelle auf "seine Menschen" wartet. Ein ganz bezauberner toller Kerl, der sicher noch ein paar tolle Jahre vor sich hat.


















Und hier ein paar nette Grüße von drei süßen Zypernhunden die nun glücklich in Deutschland leben.

-Liebe Grüße von Marley Marlou






Ihr Frauchen schreibt:

Marley Malou hat sich bei uns bestens eingelebt. Selbst der Kater findet sich inzwischen besser mit ihr zurecht.

Anbei einige aktuelle Fotos von ihr.

Sie macht uns sehr glücklich und wir haben den Eindruck, dass sie bei uns ein Hundeparadies gefunden hat.



-Liebe Grüße auch vom Kapilla




Den Namen Kapilla haben wir beibehalten. Kapilla entwickelt sich echt super. Sie ist schon fast Stubenrein nach anfänglichen Missgeschicken haben wir es mit den Zeiten langsam raus.
Bezüglich Ihrer Angst ist das in der Wohnung nur noch wenig zu bemerken, Draußen allerdings ist Sie teilweise noch sehr zurückhaltend obwohl es schon besser geworden ist. Gestern hatten wir
den 1. Tag in der Hundeschule wo die Kleine (auch Dank Ihrer guten Vorarbeit ) den schon Fortgeschrittenen Aspiranten teilweise gezeigt hat wie man einige Grundübungen richtig ausführt. Sie bekam sehr viel Lob von unserem Trainer
und natürlich von uns.
Als Anlage 2 Foto's von gestern .
 
Melden uns bei nächster Gelegenheit wieder.


-Liebe Grüße auch von Sid!








Sein Frauchen schreibt:

vielen Dank für das Nachfragen! Ja, es läuft weiterhin alles sehr gut.
 
SID ist noch ein bißchen größer und etwas kräftiger geworden, das sehen Sie auf den Fotos anbei. Er hat inzwischen viel Vertrauen aufgebaut und auch an Selbstbewusstsein gewonnen, hat aber sein sanftmütiges Wesen beibehalten. Er ist auch sehr gelehrig und wirklich ein entzückender Hund
 
Mit anderen Hunden kommt er wunderbar klar, mit Menschen ebenfalls. Manchmal ist er anfangs ängstlich, besonders bei Männern, aber das gibt sich in der Regel. Ich habe nicht das Gefühl, dass er irgendein "Trauma" aus seiner Vergangenheit mit sich trägt.
 
Ich selber habe viel über Hundepsychologie gelernt.
Das hilft gut, um zu verstehen, wie unterschiedlich Mensch und Hund ticken... Im nächsten Schritt steht jetzt eine Hundeschule an. Ich werde auch auf jeden Fall mit ihm in ein "Agility Training" gehen.
 
Vor einiger Zeit waren wir beim Tierarzt und alles war in bester Ordnung. Den Dauer-Winter hat er gut gemeistert - mit Mäntelchen an, nur im Dezember hatte er eine Mandelentzündung, die aber mit 
Antibiotika schnell vorbei ging.
 
Nun freue ich mich auf den Frühling und Sommer, denn man ist mit Hund ja wirklich ganz viel draußen!
 
Ich hoffe, es geht Ihnen gut! Ab und an gucke ich auf die Website und sehe, dass Sie viele weitere Hunde vermitteln, das freut mich  
 
Schöne Grüße



 
-Dann noch etwas ganz anderes........

 
Es findet jetzt auch immer Mittwoch um 18 Uhr eine Trainingsstunde (Work and Fun) statt. Hier gibt es noch 3 freie Plätze
Am Sa um 10 Uhr und So um 11 Uhr gibt es jeweils noch einen freien Platz.
Wer lust, hat mal mit zu machen, ist zum kostenlosen Probetraining herzlich willkommen. Bitte vorher anmelden, damit wir nicht zu viele sind.


 




13.04.2013

Heute ist wieder Reisetag um 18.15 Uhr werden wieder 9 süße Zypernhunde in Hamburg erwartet.

Auf dem Flieger sind:

Iris; Frieda; Willow; Lady Brownie, Pepper, Lisl, Smudge, Jay

 


Iris a


 

 

DSC02946

 

 

Willow0

 

Lady Brownie

Iris Frieda Wilow Lady Browni
  Pepper   1301 1   Smudge   DSC02886
  Pepper   Lisl   Smudge   Jay
  Tootsie icon  
Tootsie


Notfall:



Hallo ihr lieben wir brauchen wirklich ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle für Oskar.

Wer könnte den süßen Kerl in Pflege nehmen? Bitte meldet euch bei mir.

Hallo ich bin Oscar und warte sehnsüchtig auf meine neue Familie!
Meine 4 Geschwister haben alle das Glück, ihr Traumzuhause schon
gefunden zu haben… nur ich warte in meiner Pflegestelle auf Zypern
noch darauf.

Gemäss meines Tierarztes, bin ich ein waschechter Hellenikos Ichnilatis,
also eine Griechische Bracke.

Mir persönlich ist es eigentlich völlig schnuppe, was ich bin… ich wünsche mir einfach nur eine ganz tolle Familie, mit der ich viel Spass haben kann.

Geboren bin ich Ende Oktober 2012. Ich habe 3 Impfungen bekommen und falls ich ins Ausland fliegen darf, komme ich natürlich mit der Tollwutimpfung und einem Chip an.
Autsch… darauf freue ich mich schon gar nicht. Meine Geschwister haben mir gesagt, dass die Nadel waaaaaaaaaaahnsinnig dick sein soll. Aber ein echter Kerl wie ich wird auch das überstehen. Meine Schulterhöhe beträgt schon 48 cm.

In meiner PS lebe ich zusammen mit ganz vielen Hunden und einer netten, 4köpfigen Familie. Ich habe jede Menge Temperament und liebe es zu spielen und zu rennen.

Natürlich muss ich noch viel lernen, aber erstmal bin ich einfach mal ein typischer Welpe.

Finden kann man mich auch auf der Website: www.zypernhunde.eu,
zypernhunde@googlemail.com oder Tel. 040 - 72967930

















Helft ihr mit Flyer zu verteilen?
Gern schicke ich euch den Flyer per mail zu. Einfach kurz eine mail an : alexpfotentreff@yahoo.de





09.04.2013



- Liebe Grüße von Luca! Dem kleinen Kerl geht es prächtig. Er ist nun kastriert worden und kommt jetzt besser mit den anderen Rüden zurecht. Das einzige was besser laufen könnte ist, dass Luca nicht alleine bleiben möchte. Aber das findet Frauchen jetzt nicht so schlimm, dann kommt er halt über all mit hin. :-) Dabei sein ist alles!

-Gestern konnten dank Flugpaten drei Zypernhunde die Reise in ein neues Leben antrehten.
Auf dem Flug waren die beiden Husky Grumpy und Bessy sowie Fraggle.

-Liebe Grüße von Chandi jetzt Elly!












Hallo ihr lieben im Norden ,
 
Hier wiedermal ein paar Grüsse von mir . Wie ihr seht geht es mir sehr gut, ich blühe richtig auf und hole alles nach was mir solange verwehrt wurde .
Wir haben sehr viel freude mit ihr , sie ist ein ganz lieber Hund .
freunliche Grüsse von uns allen .
 
Im Anhang wiedermal ein paar Fotos




Hallo liebe Pflegefamilie ,

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt bin ich nach einem anstrengenden Tag ziemlich müde . Früh 9 Uhr Massage und Turnen damit meine Muskeln wachsen , dann mit der Meute Gassi gehen und beim Tierarzt waren wir heute auch noch , aber der war ganz nett , der hat gesagt das ich ganz fit und gesund bin . übrigens hat der gesagt das ich ein Bichon - Pudelmix bin , ich kenne ja nur meine Mama . Am abend hat mein Frauchen noch mit mir Übungen gemacht damit ich ein Muskelprotz werde und jetzt will ich aber meine Ruhe .

Also gute Nacht und viele Grüsse aus Bayern .




08.04.2013

Hallo liebe Hundefreunde, hallo liebe Pudelfans, heute möchte ich euch Pukas nun endlich mal vorstellen.
Pukas ist jetzt 10 Jahre alt,  er hat bis vor kurzem in einer Familie gelebt, und es ging ihm gut – bis – sein ehemaliges Frauchen ein Baby erwartete – und plötzlich war Pukas lästig, passte nicht mehr in die Familie und musste ausziehen……!!!





Sein Pflegefrauchen in Pinneberg schreibt:
Pukas hat ein
angenehmes Wesen. Ist gerne in der Nähe seiner Menschen, aber nicht aufdringlich.
Er ist ruhig im Haus. Weiß wie man sich benimmt. In der PS bleibt er auch Stundenweise mit der dortlebenden Hündin alleine.
Spaziergänge mag er , diese müssen aber nicht mehr all zu lang sein. Er geht gut an der Leine und zieht nicht.

Was Pukas sucht....ein Zuhause für den Rest seines Lebens.Was er gib.....ein treuen Gefährten und Kuschelpartner.

















 
06.04.2013


Kapilla ist ausgezogen und wohnt nun bei einer sehr netten Familie ohne Kinder in einen Reinhaus in Buxtehude, gleich neben einen Wald. Sollte die kleine Maus es ohne einen souverän Hund an ihrer Seite nicht  schaffen, wird die Fam. sich einen weiteren Hund dazu holen. Vielleicht ja sogar ihren Bruder Rupert. Schaun wir mal. 
Kapilla hatte bei mir jeden fals so große Fortschritte gemacht, dass ich der Meinung bin, dass sie hier sicherlich glücklich werden wird.







05.04.2013


Kapilla
Kapilla hat ihr Zuhause gefunden! Morgen wird sie umziehen.




04.04.2013

Idefix 6




Idefix ist vermittelt! Er zieht am 01.05. nach Geesthacht!

Fraggle 8

Fraggel ist vermittelt. Er kann dank Flugpaten am Mo die Insel Zypern verlassen!

Kapilla
Kappilla bekommt morgen Besuch! Drücken wir ihr die Daumen.



03.04.2013

-Heute gibt es nun endlich mal Bilder von Kapilla. Die süße findet Fotografieren ziemlich blöd.
-Es gab schon einige Anfrage für die süße, doch das richtige Zuhause war leider noch nicht dabei.
Kapilla ist eine sehr zarte,  ängstliche kleine Maus, die deshalb einen souverän Ersthund an ihrer Seite benötigt.
















01.04.2013

1260 1
Die Interessentin für Mack hat sich leider wieder anders überlegt. Sie ist noch nicht soweit.........., einen neuen Hund ein Zuhause zu schenken. Das ist wirklich schade, denn die Pflegestelle war für die Vk extra 200 Km gefahren. 



Fraggle 8
Dank einer netten Leserin,  wird am Mittwoch Abend eine VK für Fraggel stattfinden. Vielen Dank noch mal!







































































Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 140 Besucher (427 Hits) hier!