Alex Pflegestelle
  Aktuell Jan 2017
 




News


30.01.2017

-Und endlich hat es auch bei uns mal geschneit!
 
Für den ersten Schneemann hat es dann später doch noch gereicht! Nun taut es aber schon wieder.....

Flocke (Ex Lucky) aus Zypern fand es komisch....irgendwie war der Schnee zu nass. :-)





18.01.2017

update:
Dean hat eine seine Fam. gefunden und musste nicht mehr in Pflege!!!

-
Und auch Dean kann sich nun freuen, er hat eine Pflegestelle gefunden und darf Freitag mitfliegen!!!



17.01.2017
DSC05367
-Wer kann Dean 10 Tage lang eine Pflegestelle anbieten?

Ab 01.02 könnte er in eine andere Pflegestelle einziehen!!!
 
Wer kann den armen Kerl helfen? Wäre sehr traurig, wenn er im Tierheim zurück bleiben müsste.......



16.01.2017

-
Donald hat eine Pflegestelle gefunden! Der hübsche Kerl hat das große Glück noch Freitag mitfliegen zu können.

-Leider wird Dean zurück bleiben müssen. :-(




15.01.2017


Donald2 prof & Dean2 prof

Die beiden ängstlichen Junghunde Donald und Dean suchen dringend eine Pflegestelle!!!

Für beide Hunde wäre es so wichtig noch mit den nächsten Flieger (20.01) mitfliegen zu können, denn der nächste Flieger wird erst in 4 Wochen wieder erwartet.

Für die beiden vier sehr wertvolle Wochen, denn um so älter sie werden, um so schwieriger wird es für sie ihre Ängste ablegen zu können.

Kennt ihr jemanden der helfen kann?



11.01.2017



-
Heute vor drei Jahren erlebten wir ein sehr grausamen Tag, der unser Leben schlagartig veränderte.
 
Ein bereits von mir gemeldeter aggressiver Labrador aus der Nachbarschaft, griff uns zum wiederholten male an. Dieses mal mit fast tödlichen folgen. (Nachzulesen unter "Ginas Geschichte")

Meine Warnung, dass dieser Hund nicht mehr ohne Leine laufen kann, oder dann nur mit Maulkorb, hat leider niemand ernst genommen.

Der Hund kam damals von sehr weit her auf uns zu gerannt, mit einer gezielten Tötungsabsicht.

Er packte sich unsere Gina und schüttelte sie fast zu Tode. Mit einem schweren Schock, Herzkreislauf Problemen, einen riesigen Hämatom in Rückenmarkt, verdrehte und kaputte Nerven und drei verdrehte Halswirbel hing ihr Leben am seidenen Faden. Sie war Ohrenabwärts gelähmt. Keine konnte mir sagen, ob sie je wieder laufen werden wird. 

Damals hatte ich nur ein Ziel vor Augen, wir müssen alles tun um sie zu retten.

Heute sehe ich es anders und denke dass ich sie hätte gehen lassen sollen.

Immer wieder macht es mich traurig zu sehen, dass sie nicht mehr so leben kann wie sie möchte. Sie bekommt mittlerweile viele Tbl. ihre Vorderbeine werden langsam ganz steif, wir sind uns nicht sicher ob sie durch den Verspannungen im Hals und Schulterbereich auch Zahnschmerzen hat. 

Wir wissen nicht wie lange wir Gina dieses traurige Leben noch zumuten können, Organisch ist trotz ihrer fast 14 Jahre topfit.

Ohne diesen schrecklichen Vorfall, wäre sie wahrscheinlich Uralt geworden....




Die gestörte Labradorhündin ist übrigens Gott sei Dank im Herbst 2016 gestorben.....



---------------------------------------------------------------------

-Heute gibt es leider traurige Nachrichten von Aries.
AriesProfilneu




Wie ich gestern auf Facebook erfahren habe ist Aries leider verstorben. 

Er ist wohl durch ein Böller in Panik geraten, schaffte es seinen Garten zu verlassen und wurde dann leider angefahren.  

2 Jahre lang hatte der hübsche Kerl vergebens auf ein Zuhause gewartet. Erst im Sommer 2016 konnte er endlich in ein Zuhause ziehen.

R.I.P Aries....





06.01.2017

-Liebe Grüße von Frieda
Sie macht ihrer Familie sehr viel Freude! Sie meinen das sie noch nie so einen intelligenten leicht führigen Hund hatten und so toll zusammengewachsen sind.

Manchmal tobt sie noch zu wild mit den Mädels, aber sonst macht sie alles toll. Fahrradfahren, ausreiten....

Es gibt bei ihr leider Probleme mit den Gelenken....., evtl. wird man sie deshalb noch operieren.


(Frieda wurde halb verhungert auf Zypern in den Bergen gefunden und kam dann ins Tierheim. Am 22.04.16 kam sie zu uns in Pflege und fand dann ein paar Tage später ein tolles Zuhause. Sie wohnt nun bei einer sehr netten Fam. mit zwei Kindern in einem Haus mit Garten in Bahrenfeld.)

---------------------------------------------------------------------

-Hier noch ein paar Bilder von der süßen Ex Diana/ nun Gretchen. Sie wurde am Di kastriert und hat die OP gut überstanden. -Gute Besserung!


Hier schläft sie gerade ihren rausch aus....





01.01.2017

-Liebe Grüße von Lotte! Ihre Familie ist nach wie vor sehr, sehr glücklich mit ihr. Es geht ihr prima! Die Tbl. für die Schilddrüse muss sie übrigens nicht mehr nehmen.
















    
                         
                              
  
   Hundeschule & Betreuung 

Die Hundeschule ist im Jan noch geschlossen!





 

 

 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 140 Besucher (411 Hits) hier!