Alex Pflegestelle
  Aktuell July 2013
 
Neu!!!

  
                         
 
            







 
Aktuell


31.07.2013



-Da hatten wir uns wohl zu früh gefreut. Die Familie ist sich nun doch nicht sicher ob sie uns zusammen haben möchte!



30.07.2013












29.07.2013

Dream team sucht ein Zuhause!


Hallo, mein Name ist Katerina, ich bin 2 Jahr alt und habe eine Schulterhöhe von 46 cm. Ich lebe nun seit einer Woche (22.07.2013) mit meiner Schwester Sky

(Schulterhöhe 44 cm) in einer Pflegestelle in Hamburg/Norderstedt mit anderen Hunden und Kindern zusammen. Schnell haben wir uns beide der neuen Situation angepasst und fühlen uns hier schon sehr wohl.
 

Leider erzählte mir meine neue Pflegemama,  dass wir hier nicht für immer bleiben können, sondern  dass sie nach einem Zuhause für uns sucht, in dem wir beide zusammen einziehen dürfen. Schon auf Zypern wurden wir einmal getrennt vermittelt. Das hat mich und meiner Schwester so traurig gemacht, dass wir beide von Zuhause weggelaufen sind, um uns zu suchen. 

Warum will uns nur keiner zusammen haben?  Wir sind doch zwei so ober süße Hunde! Wir haben mit unseren 40 cm eine tolle Größe. Wir sind ein absolutes dream team. Wir sind immer für einander da, wir lieben und wir brauchen uns. 

Beide sind wir sehr menschenbezogen, wir haben beide einen ganz sanften, liebevollen Charakter  und verstehen uns mit einfach jedem super gut.  Wir sind sehr verspielt und toben zusammen gerne fröhlich durch den Garten. Wir lieben es gebürstet zu werden und gehen sehr gerne spazieren.  Natürlich sind wir auch stubenrein. 

Wir möchten den Menschen immer ganz nah sein und deshalb kuscheln wir uns gern mit ihnen auf dem Sofa und im Bett, aber auch im Körbchen liegen wir gerne. Wir genießen jede Streicheleinheit und vor allem meine Schwester Sky verteilt gerne Küsschen. 

Wir mögen Kinder, andere Hunde und sogar Katzen. Wir kennen jetzt auch Meerschweinchen, Hamster und Vögel und lassen auch diese Tiere in Ruhe in ihren Käfigen leben. 

Wir können zusammen auch mal alleine bleiben und verhalten uns auch sonst ganz ruhig. Das Hundeeinmaleins müssen wir noch lernen. Dafür sind wir toll in Dinge suchen. Auf Zypern hat unser Pflegefrauchen immer unser Spielzeug versteckt, das zu suchen hat uns immer sehr viel Spaß gemacht.

Bitte drückt alle ganz fest die Daumen, dass sich bald eine tolle Familie für uns beide meldet, auf keinen Fall möchten wir getrennt vermittelt werden!

 







 





27.07.2013
terri 1 2

-Liebe Grüße von Terri! Der kleinen Maus gehts prima!
Ihr Frauchen schreibt:

Terry hat sich sehr gut eingelebt und fühlt sich hoffentlich auch sehr wohl. Mit Tino kommt sie sehr gut zurecht obwohl es für uns scheint, dass Tino sich mehr in Terry verguckt hat als umgekehrt.
Sie ist zwar immer noch recht schreckhaft aber mit Tino zusammen fühlen sich beide sehr stark.
Vom Baden konnten wir sie bisher noch nicht überzeugen.Trotz gutem Fressverhalten hat sie leider noch nicht viel zugenommen. Sie läuft aber auch extrem viel und manchmal vergisst sie dabei alles.
Hier also 2 Bilder von dem Hundepaar.
 
Viele Grüße








25.07.2013

Katerina und Sky entwickeln sich hier ganz toll. Sie sind zwei absolute Traumhunde! Katerina ist immer in meiner Nähe. Sky ist mal bei mir mal bei den Kindern. Kinder findet Sky sehr interssant.
Heute wurde im Garten schon richtig doll getobt. Bei der Hitze jetzt liegen sie jetzt allerdings alle verteilt dort wo es kühler ist.
Ich bin immer noch der Meinung, dass sie zusammen ein Zuhause finden sollten. Sie bewegen sich im Haus zwar oft getrennt, aber sicher nur weil sie sich hier einfach sicher fühlen.
Die Spaziergänge laufen nun richtig gut. In der Gruppe weiß jetzt jeder wo er gehen soll. :-) Das Hunde 1x1 müssen sie allerdings noch lernen. Sitz, Platz, Fuss sind noch Fremdwörter für sie. Bei der Hitze jetzt verschieben wir dass aber noch auf kühlere Tage.
Heute habe ich wieder schöne Bilder machen können. Die schönsten habe ich jetzt rausgesucht.



Katerina eine ganz tolle, ruhige, sanfte Hündin

Sie ist übrigends viel kleiner als man denkt!

Sie hat mehr die Größe von Bev und Terri!












Und hier das Profiel von Sky:


Auf den Fotos immer einen leicht traurigen Blick,

doch ist Sky ist eine ganz unbeschwerte fröhliche Hündin







Sie scheint sich hier so richtig wohl zu fühlen!

Sie sucht immer die Nähe der Kinder






und hier noch ein paar tobe Fotos:











Ein absolutes dreamteam! Drückt bitte alle kräftig die Daumen, dass wir ein tolles Zuhause für beide finden. 



24.07.2013



update 1 :


Tag 2
Katerina und Sky lieben es draußen im Garten zu sein. Heute wurde schon mal ordenlich draußen getobt. Marley ist genau wie ich jetzt totall in Katerina verliebt. Von ihr bekam ich heute Morgen sogar auch mal ein Küsschen. Sie ist sooooo eine süße sanfte Maus. Erste Spielversuche zwischen Marley und Katerina gab es kurz. Sky fand das blöd und ging gleich dazwischen, ist halt ihre Schwester.
Die beiden sind einfach nur toll!






1 Tag.
Katerina und Sky sind zwei ganz besonders tolle, freundliche Hunde. Beide einen sehr sanften liebenswerten Charakter.
Sie sind sehr verschmust und ausgesprochen freundlich zu Mensch und Hund.
Katerina verhält sich zur Zeit sehr ruhig, sie macht so einen vernünftigen Eindruck. Man könnte sie als „große" Schwester bezeichnen,  die auf ihre kleine Schwester aufpasst damit sie kein Blödsinn macht.  Beide Hunde sind sehr menschenbezogen, wobei  Katerina sehr die menschliche Nähe sucht  und dann dort auch bleiben möchte. Sky hingegen kommt mal kurz vorbei, verteilt Küsschen und dann muss sie schnell wieder ihre neue Welt entdecken. Katerina scheint ein Hund zu sein der in sich ruht. Das scheint Sky enorm viel Sicherheit zu geben.
Ich bin sehr gespannt, wie sich die beiden in den nächsten Tagen/Wochen entwickeln werden. Noch sind die beiden noch sehr oft zusammen anzutreffen. Aber es gibt auch Situationen wo vor allem Sky dann auch mal einen Alleingang macht. Sie kommt aber immer wieder um sich zu vergewissern, dass Katerina auch noch da ist.  
Ein traumhaft tolles Gespann, wer beiden nimmt bekommt das Glück gleich in doppelter Ausführung.
 

























23.07.2013

Hallo zusammen,
Katerina und Sky sind gestern gut angekommen. Der Flieger ist bereits um 22.15 Uhr gelandet. Katerina fand das alles sehr unheimlich und wollte weder aus der Box noch später von meinen Schoß runter. Sky hingegen, war sehr fröhlich und der neuen Situation sehr aufgeschlossen. Sie hat auch ohne zu zögern gleich die Fleischwurst mit großer freude gegessen, wo gegen Katerina erst noch überredet werden musste. Wärend der Autofahrt verteilte Sky schon küsschen. Zuhause angekommen gings natürlich erstmal in den Garten und noch die restlichen Hunde anschauen, alles verlief ohne Problem, danach haben sie sich erstmal natürlich im Bettchen mit Jogo so richtig ausgeschlafen.

Der Spaziergang heute morgen war noch recht chaotisch, im null kommer nix waren wir alle verknotet. Die beiden sind sehr aufgeschlossen. Vorallem Sky hat mich schon voll um den Finger gewickelt. Sie ist soooo süß. Sie ist mega aufgeschlossen und fröhlich und möchte ganz viel kuscheln und küssen und am liebsten auch schon mal toben, aber es ist ja heute mal wieder sehr heiß ist, haben die anderen nicht so viel lust. Katerina kommt immer nur um sich dann zwischen mit und Sky zu drängeln. Sie ist noch skeptisch....


Die Bilder sind leider nicht so toll, meine Tochter hatte gestern leider nicht so viel lust
















20.07.2013

-Liebe Grüße von Bev, die jetzt Maja heißt. Am 06.07.2012 kam sie mitten in meinen Umzug zu mir in Pflege und hat am 20.07.12 also genau heute vor einen Jahr ihr Zuhause in Oldenburg gefunden.

Ihre Familie schreibt:

mal wieder eine Nachricht von Maja, die am 20. Juli ein  Jahr bei uns ist.
Letzte Woche haben wir gemeinsam die Hundeprüfung bestanden und wir sind sehr stolz darauf, wieviel die kleine Maus schon gelernt hat.
Sie ist so wissbegierig und und möchte ständig etwas Neues lernen.
Anbei noch ein aktuelles Bild.
Wir freuen uns jeden Tag sie bei uns zu haben. Wie sah nur das Leben ohne Maja aus???
Wir wissen das schon gar nicht mehr.

Ganz liebe Grüße





19.07.2013

-
Heute ist ein ganz besonderer Tag, der unser Leben vor 3 Jahren sehr verändert hat!
Denn genau am 19.07. 2010 bekam ich einen anr. das der Hund, den ich drei Wochen vorher vermittelt hatte, wieder aus der Familie ausziehen soll.
Noch am gleichen Abend trafen wir uns auf einen Parkplatz nahe der A7. Und da sah ich wieder diesen süßen kleinen Wuschel, der als Welpe in der schrecklichen Lagerhalle ( Sirius) saß und dann in vielen Pflegestellen auf Zypern rumgereicht worden war, da es immer wieder Probleme mit den vorhandenen Hunden gab.

Marley war für uns eine große Herausforderung! In den ersten Wochen bei mir in Pflege kämpften wir um sein Leben. Giardien hatten seinen ganzen Körper in beschlag genommen und schon viele Organe befallen. Er spukte immer wieder große Blutlachen und auch hinten kam nur noch Blut raus. Es war einfach nur schrecklich......einen Hund in so einen Zustand hatte ich noch nie erlebt.

Wir waren sein 6 Zuhause, 2x dachten wir das er in unseren Armen sterben würde. Nach 6 Wochen beschlossen wir, dass Henry der uns so sehr liebte, bei uns bleiben durfte. Auch wenn wir eigentlich keinen 3 Hund haben wollten, aber wir konnte ihn auf keinen Fall gehen lassen....

Henry musste wegen Sandy nun umgetauft werden in Marley und dieser Name gefiehl ihn scheinbar auch viel besser, denn sofort hörte er auf seinen neuen Namen.

Marley war ein großer Schmuser, er liebte Menschen vorallen die kleinen. Er mochte meine Gina doch mit Sandy und anderen Hunden gab es immer wieder streit. Marley war einer der Gründe dafür, dass ich noch eine Ausbildung als Hundetrainerin anfing und so gelang es mir nach langen langen harten Training, aus Marley einen ganz tollen Hund zu machen. Heute ist er mein vorzeigehund, voller stolz habe ich mit ihn 2011 die Begleithundeprüfung abgelegt. Marley der mich oft zur verzweiflung gebracht hat, ist nun sogar in der Jagd abrufbar. 

Ja, es ist schon toll was aus den süßen Kerl geworden ist. Meine Hunde sind zu einen tollen Team zusammen gewachsen und heute ist Marley nicht mehr von uns weg zu denken.
Und hir viele schöne Bilder von den letzten drei Jahren!



Ja, dieser süßen Knuffel ist Marley, damals noch Henry!

Nach der Vermittlung kam leider die Haar ab, weil so verfilzt waren!

Am 02.07.2010 kam Henry per Linenflug in Hamburg an. Ich sagte noch oh so ein süßer Pudel den hätte ich ja eigenlichl behalten müssen! :-)

Völlig abgemargert war der arme Kerl.

Für Jessi stand von anfang an fest, den gebe ich nicht mehr her.

Sie wuchsen zu einer tollen Gruppe zusammen.

Ein absolutes dreamteam!

Ist er nicht ein süßer Kerl?

Und auch die Urlaubsfahrt nach Spanien hat er toll gemeistert. 

Pudel halt. -Das Lebensmotte lautet Haupsache dabei!

und was für ein Spaß sie zusammen immer haben!

Baden findet Marley ganz toll!

Marley ist für jeden Spaß zu haben.

Er schafft es immer wieder uns zum lachen zu bringen.

Agility auf zwei Beinen- Zirkus reif!


Einfach herlich.....

Im ersten Winter brauchte Marley noch einen dicken Pullover

Nun hat er super dichtes Fell bekommen.



Hundesport ist Marleys element

Egal ob Agility, Frisby, Zos

oder einfach nur Ball spielen.....


Marley ist immer der schnellste....


toben findet er einfach klasse!

Und auch mit anderen Hunden gibt es keine Probleme mehr!
Ein Kinderfreund ist er von Anfang an.
Jeder der ihn streichelt oder mit ihn spielt ist toll!


tja und wer hätte es gedacht, dass sie beide mal dicke Freunde werden.

Meine drei Museltiere!

Ja, stoltz kann er auf sich sein....

Ach Marley was wären wir nur ohne dich?
Wir lieben dich und sind soooo froh das wir dich vor 3 Jahren in Pflege nahmen und beschlossen haben dir ein Zuhause zu schenken!!!




18.07.2013

-Liebe Grüße von Binny die nun schon seit April 2010 bei ihrer lieben Familie in Möln wohnt. Binny kam 13.03.13 zu mir in Pflege nachdem sie 9 Monate lang im Paws auf ein Zuhause gewartet hatte.

Binny hat mal wieder Urlaub in Dänemark gemacht. Hier ihre schönen Urlaubsbilder:













16.07.2013



Nach endlosen Wochen des wartens steht nun fest, das Katerina und Sky  am Montag den 22.07.13 die Insel per Flugpaten verlassen können. Ich hoffe, dass ich es schaffen werde einen Zuhause zufinden, in den sie beide herzlich Willkommen sind.


15.07.2013

Sommersmileys

Ein Jahr Alex-Pfotentreff!!!

Wir blicken auf ein turbulentes sehr erfolgreiches Jahr zurück

Im März kam unser kleiner Sonnenschein,
am 15. July 2012 zogen wir um und eröffneten Alex-Pfotentreff!


Seit dem kamen uns eine Menge Hunde besuchen

Wir haben hier mächtig Spaß beim Training
und beim toben. 

es ist toll, mit so vielen lieben Fellnasen spielen zu können und wir freuen uns schon auf die nächsten.  

Zur Zeit ist Jojo aus Zypern zu besuch.

(Er wurde im März auf Zypern vermittelt und lebt dort bei einer sehr netten Familie mit zwei Kindern)







09.07.2013

Shula neu neu  1

-Shula ist gestern Abend in ihr Zuhause gezogen. Ganz tapfer ist sie mit ihrer Familie losgezogen.

-Speedy wird noch ein bisschen in der Pflegestelle bleiben, bei seinen Interessenten ist der Funke nicht über gesprungen. (Bei ihn übrigends auch nicht.




07.07.2013


Shula neu neu  1 Für Shula lief heute alles super! Die Interessenten waren sehr begeistert von ihr. Zum Glück war war meine Freundin Jessi so nett und hat sogar heute noch die Vorkontrolle durchführen können. Vielen Dank nochmal!!! Die süße wird morgen Abend ausziehen!

Und auch Speedy konnte von der Anzeige von Shula profitieren, denn weitere Interessenten für Shula möchten nun Speedy kennenlernen.

Übrigends geht es Rolly totall super in seinen neuen Zuhause. Die drei weiteren Hund haben ihn toll aufgenommen und mit den Labbi tobt er nun um die Wette. Fotos folgen.

Und auch Knut geht es prima! Fotos von der Welpenstunde bei mir, folgen.





06.07.2013

-Shula neu neu  1 Shula hat gut lachen, sie hat ganz liebe Interessenten. Drücken wir ihr für morgen die Daumen!

cindy 3 2
-Leider gibt es noch nichte eine einzige Anfrage für die süße Cindy!






04.07.2013

Die Zypernhunde brauchen unsere Hilfe!

Wie wir alle wissen, hat die Finanzkriese Zypern fest im Griff. Schon immer  hatten es die Hunde auf der Insel besonders schwer, doch nun ist das Elend kaum noch in Worte zu fassen. Die wenigen Sponsoren die der Verein hatte, gibt es leider nach der Bankenkrise nicht mehr. Nun hat leider keiner mehr Geld für die Hunde übrig.

Das Geld fehlt an allen Ecken und Enden. Die Tierschützer kämpfen tagtäglich ums Überleben. Jeden Tag auf's Neue hofft man, dass es nicht noch einen neuen kranken Hund im Tierheim gibt, jeden Tag stellt man sich die Frage, wie lange noch das Futter für die Tiere bezahlt werden kann.

Kaum einer kann sich wohl vorstellen, wie schrecklich es ist, überall hilfesuchende Hunde zu sehen und sie nicht mehr aufnehmen zu können!

Tragischerweise muss jetzt die Zahl der Hunde im Tierheim so gering wie möglich gehalten werden, um so die Versorgung der Hunde zu sichern, die sich bereits im Tierheim befinden.

Auch wenn das entsetzlicherweise den Tod vieler Hunde bedeutet!  

Aber was soll man tun, wenn nicht genug Geld hereinkommt, um alle hilfebedürftigen Hunde versorgen zu können... Wer möchte schon zuschauen, wie die Hunde so langsam verhungern oder sich schließlich in den Zwingern gegenseitig totbeißen?

Die Zustände sind einfach unvorstellbar schrecklich! Da nun das Geld überall fehlt, hat man letztendlich auch nicht die finanziellen Mittel, um alle Hunde vernünftig vor der schrecklichen Zeckenplage bzw. deren Folgen zu schützen. 

Von Juni bis September ist die Zeckenplage besonders schlimm, denn in dieser Zeit gibt es noch eine weitere Zeckenart die sich rasend schnell vermehren. Zur Zeit kommt einfach niemand gegen diese schlimme Plage an.

Ich selbst konnte mir ein Bild davon machen, dass es kein Gerücht ist, dass ein Hund um die 50 Zecken haben kann! 

Könnt Ihr Euch das vorstellen? So viele Zecken an einem Hund? Was meint Ihr, welche Schmerzen diese Zecken verursachen, abgesehen von den Krankheiten, die sie leider übertragen.... 

Das günstige Frontline hilft leider nicht mehr gegen die Biester und die teuren Mittel können sich die Tierschützer vor Ort leider nicht mehr leisten.

Einige Menschen haben es ermöglicht, dass Scaliborhalsbänder in Deutschland gekauft werden konnten, diese befinden sich allerdings noch auf dem Seeweg und sind noch einige Wochen unterwegs. Allen Hunden kann damit leider auch nicht geholfen werden, dringend werden noch Spot-on Produkte von Advantix  benötigt.  

Hiervon können gar nicht genug gespendet werden, da der Zeckenschutz leider nur 3 Wochen anhält. Wer von Euch kann eine Packung für große Hunde für die Zypernhunde kaufen? Da eine Packung 3 Spot-on enthält, kann mit einer Packung 3 Hunden der Aufenthalt im Tierheim wieder erträglicher gemacht werden.  

Bitte schaut nicht weg und helft mit, allein schaffen es die Tierschützer vor Ort nicht mehr! Seid ihr dabei???

 


03.07.2013

Am Freitag war ja wieder Reisetag! Speedy und Rolly sind für das Wochenende meine Gäste gewesen. Am Sonntag kam uns dann noch Shula besuchen. Hier ein paar Fotos von den süßen neuen Einwanderer.



Rolly´s Familie war noch im Urlaub, deshalb wurde er erst Sonntag abgeholt.

Damit auch Speedys fliegen konnte, nahm ich ihn bis Sonntag in Pflege, da seine Pflegefamilie vorher keine Zeit hatten. 

Rolly war ein ganz schön frecher Kerl, der alle gerne aufmischte.

Was für ein süßes charmantes lächeln.


Hier die süße kleine Shula.









Kleines Zypernhundetreffen am Sonntag!

Zu sehen Zypernhund
Rolly, Theo, Shula, Speedy, Marley & Gina sowie nicht Zypernhunde Gina, Sandy & Eni







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 58 Besucher (95 Hits) hier!