Alex Pflegestelle
  Aktuell Juni 2013
 
Aktuell


27.06.2013

Molly braucht dringend ein neues zu Hause. Update 26.6.2013

Molly 01Molly´s Herrchen ist gestorben und somit ist Molly´s Welt völlig aus den Fugen geraten. Die ersten Tage hat Molly überhaupt kein Futter mehr angenommen, denn Herrchen war ihre Bezugsperson.

Vielleicht hat Molly auch da schon geahnt, was der Tod ihres geliebten Herrchen für sie bedeuten könnte...

Ihr Frauchen kann sie nicht behalten. Sie wird nach Australien auswandern und will Molly nicht mitnehmen.

Wir möchten diese Chance nutzen, um evtl. ein passendes zu Hause für Molly zu finden. Schaffen wir dies nicht, wird sie im Ende Oktober eingeschläfert, da eine Integration im Tierheim unmöglich sein wird und Molly es niemals überstehen würde.

Molly vermisst ihr Herrchen sehr, aber sie ist so an Menschen orientiert und so liebesbedürftig, dass sie sich gut in ein neues Zuhause integrieren würde.

Bitte lesen Sie Mollys Profil: hier

 

Wer möchte diesem Schatz ein neues Heim geben?

Wenn Sie sich für Molly interessieren, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Ihr Zypernhunde - Team

 

Update vom 26.6.2013: Molly war zwischenzeitlich kurz vermittelt, aber sehr schnell hat sich herausgestellt, dass dies nicht das richtige Zuhause ist. Nun werden also die Karten neu gelegt und wir hoffen sehr, dass wir für Molly doch noch das richtige finden werden. Molly hat soviel zu geben. Sie besticht durch ihren liebenswerten Charakter mehr, als durch ihre Schönheit... aber was ist schon Schönheit.

 

Molly 04   Molly 09   Molly 07






 Mia 05

Mia sucht keine Pflegestelle mehr, für sie haben sich schon Leute gemeldet, sonst hätte ich sie auch gern genommen.

Da ich dachte, dass Mia noch eine Pflegestelle sucht, habe ich mit meiner Freundin vereinbart, dass sie jetzt nun Shula in Pflege nehmen wird.
 



25.06.2013

Am Freitag ist wieder Reisetag! Sehr viele Hunde stehen auf der Warteliste, leider sind viele große Hunde dabei......einige sind noch zu jung, bei anderen fehlen noch Impfungen.....und somit hat "Suhla" das große Los gezogen. Sie ist bereits fertig......und hat somit einen der begehrten Flugplätze ergattert. Die kleine Maus kommt nun zu mir in Pflege.

Katerina und Sky müssen leider noch warten, da sie einer der vielen Leinenhunde sind.  Das Problem bei ihnen ist auch noch, dass sie zusammen ausfliegen sollen und Herr Schöller ja meist nur einen Leinenhund mit nehmen kann.

Damit mir in der zwischen Zeit nun nicht langweilig wird :-))))) darf also die süße Maus zu uns. Viele ex Zypernhunde warten schon auf sie.

Hier die Bilder der kleinen Schönheit
















24.06.2013

Liebe Pickles Paten,
 
unser Pickles hat es geschafft! Er ist am Samstag in seine Pflegestelle auf Zypern umgezogen.
Er hat den Umzug bestens gemeistert. Die ersten Minuten hat er das Gelände ausgiebig untersucht und markiert. Die Hundebegnungen liefen alle friedlich und locker ab.
Er zeigte sich vor allem am Wasser interessiert (ein kleiner Ausschnitt ist auf dem Video zu sehen)
 
Am ersten Tag hat er den Unterschied zwischen Haus und Hof noch nicht verstanden und markierte auch im Haus. Aber schon am Sonntag waren die Pflegeeltern diesbezüglich wieder beruhigt.
Wie selbstverständlich hat Pickles die Sofas für sich entdeckt und sich bereits in die Herzen der Pflegefamilie geschlichen.
Susi beschreibt ihn als absolut tollen Kerl, der keinerlei Ängste zeigt!
 
Auch wenn "Mama" Sabine es kaum noch erwarten kann, ein paar Wochen dauert es noch bis Herr Pickles seinen Platz im Flieger einnehmen kann.
 
 
Ich bin von ganzem Herzen glücklich, dass Pickles diese Chance nach so langer Zeit bekommt.
Danke deshalb nochmals an Sabine und Danke an Euch Paten - Ihr habt das möglich gemacht!
 
Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
Eike & Crew




21.06.2013

Hallo liebe Pickles Paten,
 
es gibt ein paar Neuigkeiten!
Susi war mit Pickles wieder beim Tierarzt, sein blindes Leck-Auge und auch die Ohren wurden versorgt, sonst zeigt er sich topfit.
Er benahm sich wieder vorbildlich, lieb zu jedem Menschen und jedem Tier und erfreute sich der zusätzlichen Aufmerksamkeit.
 
Auch bekam Pickles eine "Schönheitsbehandlung": er wurde mit Antiparasitikum geduscht, denn am kommenden Samstag darf er in seine Pflegestelle auf Zypern umziehen.
Drücken wir Pickles die Daumen, dass er sich dort schnell einlebt und beginnen kann, das Leben ohne Gitter zu genießen.
 
Derweil, im fernen Deutschland drehen sich auch schon viele Gedanken um seinen Einzug.
"Mama" Sabine hat schon sein Körbchen Größe XL ausgesucht und kann es kaum erwarten, dass Pickles den Platz einnimmt.
Ein paar Wochen noch Geduld und Vorbereitung und dann ist es geschafft.
 
-liche Grüße
Eike & Crew & "Pickles Mama" Sabine
 


20.06.2013

-Allen Geburtstagskindern wünsche ich Happy Birthday!

-Vielleicht hat es der eine oder andere schon endeckt......, ich war in den letzten Tagen fleißig und habe nun endlich mich um ein neues Happy End gekümmert. Ihr habt jetzt alle Hunde auf einen Blick und könnt dann den jeweiligen Hund anklicken. Das schöne daran ist jetzt, dass ihr die Möglichkeit habt, unter jeden Happy End was zu schreiben. Es fehlen leider noch etliche Hunde.......ich versuche sie so schnell wie möglich auch auf die Seite zu setzen.

Habt ihr vielleicht auch noch ein paar Bilder für mich? Ich würde mich freuen. Bilder bitte an alexpfotentreff@yahoo.de



16.06.2013

Rolly 2 Die VK heut lief super! Rolly kann nun auf Zypern seine Koffer packen. Hoffen wir das er bald ein Flugticket bekommt.
Der süße Kerl wird nun bald in einem Haus mit Garten und 3 weiteren Hunden an der Ostsee wohnen. Die Familie vorallem die Kinder, 8 und 9 Jahre freuen sich schon riesig .

Knut Mai neu 1Knut hat nun auch ein schönes Zuhause gefunden! Er wird bei einer sehr netten Familie gleich beim Stadtpark in Hamburg wohnen. Also gleich bei Ava und Flynn um die Ecke. Da die Leute ihren Urlaub aber noch vorverlegen müssen, bleibt er vorerst noch in der Pflegestelle.


15.06.2013

Ich brauche mal wieder eure Hilfe!!! Ich suche dringend jemanden der eine Vorkontrolle in
24217 Schönberg machen könnte. Kann mir jemand von euch weiterhelfen??? Es ist für Rolly, ich suche schon seit über 2 Wochen, es is wie verhext! Bitte meldet euch unter 040/729 679 23 oder alexpfotentreff@yahoo.de


Suuuuuper!!! Habe nun endlich eine VK gefunden.  DANKE!



14.06.2013

Wer hat ein paar Euro für Dave übrig?

Ich würde mich freuen wenn ihr den armen Kerl mit unterstützen könntet. Wenn jeder auch nur ein Euro spendet, kommt sicher einiges zusammen. Ein Euro, das ist weniger als eine Kugel Eis auf die wir doch sicher alle gern für Dave verziehten. Oder???

Zypernhunde Spendenkonto:
Nord-Ostsee Sparkasse
Konto: 130 15 192
BLZ: 217 500 00

Hier der Bericht aus Zypern:

Profil




Gestern wurde Dave wieder beim Tierarzt vorgestellt, denn leider breiten sich seit drei Tagen immer mehr kahle Stellen auf seinem Körper aus. Natürlich kam sofort der Verdacht auf Ringwurm (Hautpilz) auf.
Die Untersuchung hat aber zum Glück ergeben, dass dem nicht so ist.
Bei den kahlen Stellen handelt sich eventuell um ein hormonelles Problem. Es könnte aber auch sein, dass er durch das lange "Müll" fressen auf der Straße diese Stellen bekommen hat. Denn, wenn Hunde lange kein vernünftiges Futter bekommen haben und dann plätzlich auf gutes Futter umgestellt werden, kann dies auch eine Reaktion auf der Haut auslösen. 

Jetzt müssen wir erst einmal schauen, ob die Medikamente anschlagen. Wenn sie nicht anschlagen sollten, muss natürlich weiter untersucht werden.

Normalerweise war die Aufnahme von Dave im Tierheim finanziell schon nicht zu decken. Die ganzen Kosten für die medizinischen Untersuchungen, Behandlungen und Mittel sind  bei der derzeitigen finanziellen Lage
eigentlich für uns nicht tragbar. Aber was sollten wir tun? Ihn da draußen seinem Schicksal überlassen und zu wissen, dass er da draußen elendig zugrunde geht oder vergiftet wird?

Jetzt müssen wir sehen an welcher Ecke wir das eigentlich nicht vorhandene Geld wieder einsparen können.

Vielleicht möchten Sie uns ja bei der Deckung der medizinischen Behandlung unterstützen? Vielleicht haben Sie ja noch 2 - 3 oder sogar 5 Euro für Dave übrig? Wir wären für jeden Euro dankbar. Eine Unterstützung würde uns wahnsinnig weiterhelfen, denn wir hoffen natürlich auch, dass Dave momentan nicht der letzte Hund ist, den wir vor dem sicheren Tod retten können.

Wenn sie auch glücklich darüber sind, dass wir Dave nicht seinem Schicksal überlassen haben, dann spenden Sie doch bitte unter dem Betreff "Dave".

Dass Dave leben will, das zeigt er uns täglich. Sogar die Ausflüge zum Tierarzt werden regelrecht genossen! Er findet die ganze Beachtung die er dabei bekommt ganz große klasse. Er steht auf dem Tisch, wedelt durchgegend mit dem Schwanz und erzählt einem dabei seine Lebensgeschichte. :-)



13.06.2013

Erinnert ihr euch noch an den armen süßen Duke? Von Juni 2009 bis Juni 2010 saß er mit seinem steifen Bein (verursacht durch ein schlecht verheilten Beinbruch) im Argos Tierheim. Am 11.06.2010 kam er für eine Nacht zu mir in Pfege und zog dann in eine ganz tolle Familie nach
Troisdorf (Hessen).   


Liebe Grüße von Duke!
 
Heute habe ich mal wieder auf Ihrer Zypernhundeseite gestöbert und dachte ich schicke Ihnen einfach mal liebe Grüße von uns und dem süßen Duke.
Duke geht es nach wie vor prima.Wir haben jeden Tag aufs Neue Freude an ihm und sind einfach froh, dass wir damals den Schritt gewagt haben und wenigstens eine Fellnase retten konnten.
Da wir durch Duke immer raus" müssen" bleiben wir fit und aktiv und Duke ist froh, dass er schnuppern kann und die Freiheit wieder hat.
Duke hat mit dem gebrochenen Beinchen nach wie vor keine Probleme . Er geht sehr gerne spazieren, sonnt sich aber auch bei der schönen Sonne mal gerne im Garten. Wir sind ja auch öfter mal an der Ostsee, wo er dann mit Hingabe im Sand budddelt.
Witzig ist es nur bei großer Hitze.Da ist er ein echter " Südländer".Tagsüber ist er da nur ganz kurz aus dem Haus zu bekommen und abends wenn es abkühlt geht er dann gerne eine größere Runde.Nach wie vor ist Duke sehr pflegeleicht und lieb.Nur hat er leider auch ein etwas dominantes Wesen und kommt mit Rüden ( besonders schwarze) so gar nicht zurecht.
Aber das haben ja viele Rüden untereinander und so gehen wir denen einfach aus dem Weg. Aber mit Weibchen tollt er gerne munter umher.
( kleiner Macho)
Meine Schwester hat jetzt einen zweijährigen Sohn.Das gibt aber mit Duke auch keine Probleme.Natürlich lassen wir die 2 nicht unbeaufsichtigt aber es funktioniert gut und mit den Katern von Mama liegt Duke mittlerweile n einem Korb.
Frau Voigt, ich hoffe, es hat Sie gefreut, wiedereinmal von uns zu hören.
Ich finde Ihre Arbeit nach wie vor wichtig und toll. Viel Erfolg weiterhin.
 
Viele liebe Grüße auch von meiner Mutter . Alles Gute, Ihre Sandra.




11.06.2013

 Liebe Paten,
 
endlich ist sie da - die beste Nachricht der Woche und vor allem die "erlösende" Nachricht. 
 
Pickles war beim Tierarzt und der hat ihm "altersentsprechende" Gesundheit bescheinigt. Ihm fehlen einige Zähne und das eine Auge ist definitv blind, sonst kann der Tierarzt nichts feststellen.
 
Den aufregenden Ausflug hat Pickles ebenfalls super gemeistert - jeder Mensch wird von ihm freundlich empfangen und jeder Hund nett begrüßt. Ein bisschen Angst machte ihm das Untersuchungszimmer, aber er hat sich vorbildlich benommen.
Auch ist er mit seinen alten Knochen noch locker vom Pick-Up gesprungen!
 
Die weiteren Vorbereitungen auf Zypern laufen jetzt. Es ist geplant ihn auf Zypern nun zeitnah in eine Pflegestelle zu bringen, damit er sich langsam an ein Leben ausserhalb des Tierheimes gewöhnen kann und gut vorbereitet in das neue Leben aufbricht... seine Mama ist ab 15. August in den "Startlöchern" ihn in Hamburg abzuholen.
Ich hoffe, wir werden in der Zwischenzeit immer mal hören wie es unserem Pickles ergeht.
 
Vor Mitte August wird auch kein Geld für ihn benötigt.
 
Wer trotzdem schon überweisen möchte, hier sind die Kontodaten, bitte als Zweck: Pickles angeben.
 
SaMoS-Hundenothilfe e.V.

Volksbank Bigge-Lenne e.G.

Konto Nr. 2749708800

BLZ 46062817

Zweck: Pickles
 
Danke für Eure Unterstützung und Euer Vertrauen!
Ich bin aus tiefem Herzen glücklich, dass Pickles diese Chance bekommt!
Eike & die Crew
 



09.06.2013

-Und heute hieß es wieder Abschied nehmen. Wir blicken auf tolle Wochen zurück und sind mit dem Resultat mehr als glücklich. Terri hat eine fantastische Entwicklung bei uns durchgemacht. Am 25.04.2013 kam sie bei uns an, sie war völlig verängstigt. Nach nur kurzer Zeit entwickelte sie sich in eine lebensfrohe Hündin. Sie hatte nun vor nichts mehr angst und benahm sich völlig normal. Zeit also um auszuziehen. Da sie die Familie heute nun zum 3x sah, ging sie anstandslos mit ihnen zum Auto. Ich bin der Meinung das Terri schon bei der Vorkontrolle vor einer Woche spürte was los ist. Es schien als sei es ok für sie, auch wenn sie sicher uns vermissen wird, so wird der neue Hund Tino sie sicher schnell auf andere Gedanken bringen. Terri ist ein wirklich toller Hund, der uns sehr viel gegeben hat.

Übringends war heute Trixi zu besuch. Die beiden haben soooo toll miteinander gespielt, dass wir sehr am grübeln waren, ob sie mehr verbindet hatte, als "nur" die Ankunft am 25.04.2013 Beide saßen im gleichen Flugzeug und hatten sich kurz am Flughafen beschnuppert.

Hier nun Terri mit Tino und neuen Frauchen.

Und hier noch Bilder von Trixi.





03.06.2013

-Danke für eure netten Gästebucheinträge!

terri 1 2
-Terri ist vermittelt. Die süße Maus wird am nächsten Sonntag ausziehen. Sie wohnt dann in einen sehr schönen Haus mit großen Garten direkt am Großensee. Ein süßer kleiner Wuschel in ihrer größe,wartet schon auf sie. Terri hat uns gestern eindeutig gezeigt, dass sie sich dort sehr wohl fühlen wird. Beide Hunde haben ein sanftes Wesen und tobten gestern schon voller vorfreude durch den Garten wie die verrückten. :-)))

-Mein nächsten Gäste sind auch schon ausgesucht!!!

Katerina

Katerina 4 und
Sky 5
Sky

Für dieses dreamteam suche ich ein Zuhause, die beiden Hunde nehmen!






02.06.2013



-Heute habe ich leider sehr traurige Nachrichten! So traurig, dass die  Freude über Terris neues Zuhause, hier heute unter geht. Darüber berichte ich denn morgen mehr. Nur so viel, Terri hat ihre Menschen gefunden, es muss nur noch eine VK gemacht werden.




su1

Mein süßer kleiner Engel ist nun von uns gegangen!

Am 31.05.2013 musste leider Sudhus Frauchen die schwerste aller Entscheidungen treffen. Drei Tage lang hatte Sudhu nicht mehr gefressen und war sehr, sehr schwach geworden, ihre Zeit war gekommen und so musste sie Sudhu nach nur 4 Monaten erlösen.

Sudhu war im neuen Zuhause so richtig nochmal aufgeblüht, ihr Frauchen war so verliebt in sie! (Ihr Zustand hatte übrigends nichts mit den Leistenruch zu tun.)

Ein sehr trauiger Tag heute auch für mich, denn Sudhu war für mich ein ein ganz besonderer Hund, mit einer ganz besonders traurigen Gescchichte.
Ein Hund den ich behalten hätte, wenn ich nicht diese tolle Frau getroffen hätte.

Und diese tolle Frau will es wieder tun........Ich danke dir!




01.06.2013

Zusammen sind wir stark! Hier das großartige Ergebniss!!!

Hallo liebe Paten,
 
unglaublich aber trotzdem wahr
 
 430 EUR Einmalspende und 110 EUR monatlich haben jetzt 17 Paten zusammengetragen
 
Vorerst muss also kein Monats-Pate mehr als einmal überweisen!
 
Und das bedeutet: Wir haben Pickles eine Zukunft geschenkt!
Ich gehe einfach ganz stark davon aus, dass er reisen kann und keine schwere Erkankung hat.
 
Gemeinsam sind wir stark!
Ich danke Euch für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung.
Ein wunderschönes Wochenende für Euch alle!
Eike & die Crew


30.05.2013
tn ph 9 0Hallo, ich bin der Pickles,

Ich bin ungefähr Ende 2002 auf Zypern geboren. Ja, richtig gelesen auf Zypern. Genau das war damals auch schon mein Problem. Ich kam schon als Welpe in ein Tierheim, wie viele andere meiner Leidensgenossen. Nur leider kam ich dort nie wieder heraus...


Bis zum letzten Jahr ging es mir dort einigermaßen gut, wie es einem eben in einem Tierheim gut gehen kann. Doch nun bin ich in die Jahre gekommen, und verkrafte das Tierheimleben nicht mehr sonderlich.

Jetzt, nach all den Jahren, ist das eingetreten, was ich nicht mehr für möglich gehalten habe. Es soll eine Menschin geben, die mir auf meine alten Tage ein eigenes Körbchen geben möchte. Könnt ihr Euch das vorstellen? Mir? Ist das toll! Die Frau will mich lieben und pflegen wie ihren eigenen Hund!

Aber ganz so einfach ist es dann doch leider nicht. Ein alter Herr wie ich muss häufiger zum Tierarzt und hat auch schon mal öfter Gebrechen. Damit die Menschin mich im Krankheitsfalle optimal versorgen kann, braucht sie Hilfe in Form einer Sicherheit.

Aber ich habe ja Freunde in Deutschland und die haben einen Weg gefunden: Einen Verein, der eine Tierarztkosten-Patenschaft übernimmt, wenn sich noch ein paar Menschen finden, die uns unterstützen.

Es könnte nämlich auch sein, dass ich doch krank bin. Das versuchen die Leute auf Zypern jetzt noch herauszufinden, dafür haben sich spontan ganz liebe Menschen bereit erklärt, diese Kosten zu übernehmen.

Wenn ich im Moment nicht krank bin und ausreisen dürfte, brauche ich 500,-- EUR Polster als Sicherheit.

Hierfür suche ich Paten, die mich mit z.B. monatlich 5 EUR unterstützen bis dieses Geld angespart ist. Paten, die vielleicht auch später, wenn etwas anfällt wieder für mich da wären. Auch jeder Einmalbetrag würde mir helfen.

Die ersten vier monatlichen Paten habe ich schon – Ihr könnt Euch vorstellen, wie glücklich ich darüber bin.

Über den Einsatz der Spenden und den Stand meines Polsters und viel wichtiger darüber wie es mir ergeht, werden alle Paten und Freunde natürlich informiert.
Würdet Ihr mir, einem Chancenlosen, helfen ein würdevolles Leben zu führen?
Ich danke Euch - Euer Pickles


-Wir möchten Pickles und einem lieben Menschen helfen.
Noch ist es nicht 100%-tig, dass es auch klappt, da wir nicht wissen, ob er reisefähig ist. Wenn ja, steht sein Körbchen ab Mitte August bereit.
 
Daher bitte ich Euch, mir eine kurze Info zu schreiben, wenn Ihr mitmachen wollt. Wir haben dann auch ein besseres Bild, wieviele Paten wir gefunden haben.
Der unterstützende Verein ist leider nicht der Zypernhunde e.V. (Sie können das Risiko eines weiteren Dauerpaten in Deutschland nicht tragen) und tritt erst nach der Vermittlung ein.
Ich halte alle Paten und Interessierten auf dem Laufenden. Bitte gebt mir einen Hinweis ob Ihr weitere Infos wünscht und eine Bitte an die Paten: möchtet Ihr namentlich genannt werden oder anonym bleiben?
 
Pickles, die neue Mama und die martinscrew danken Euch!
 eike.martin@gmx.de oder ihr sendet mir die mail: alexpfotentreff@yahoo.de


Hier ein kurzes aktuelles Video von Pickles:
 
 
 Ich zähl auf euch!!!







Helft bitte all mit, damit er dort endlich raus kann. Ich zähl auf euch!
Die Patenschaft läuft ja erstmal nur so lange bis das Polster von 500 Euro erreicht ist.

Ich werde euch heute Abend berichten, wie viele Paten wir zusammen haben.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 65 Besucher (383 Hits) hier!