Alex Pflegestelle
  Henry
 
            40. Henry,1 Jahr
                    
Henry verlor mit bereits 4 Monaten 
                     schon sein Zhause, dann wieder mit 
                     1 Jahr! Dann kam er in eine Pflegefamilie 
                     au Zypern und danach flog er nach 
                     Deutschland und hier hielt sein Glück
                     nur 3 Wochen! Dann kam er totkrank zu
                     mir!
                      
                    

                   

 
Sirius Shelter -Von außen kaum zu sehen wie schrecklich es drinnen ist
                                    

                
Am 02.07.10 kam Henry per Linienflug in
                     Hamburg an. Ich sagte noch zum Spaß, 
                     oh so was süßes, den hätte ich ja behalten 
                     müssen.                                               
        
               

Am 19.07. bekam ich früh morgens einen Anruf: Der Hund muss weg!
Er würde immer bellen! Noch am gleichen Abend trafen wir uns in Verden
auf einen Parkplatz. Henry war super dünn, es hieß er würde schlecht essen,
würde sein Trochenfutter nicht mögen und hat öfters mal Durchfall. 
2 Tage später kam nur noch Blut oben und unten aus ihn raus. schnell wurde
klar,
dass sein ganzer Körper voller Giardien ist.

Die ersten Bilder als er in Pflege war!
Was für einen traurigen Blick & was für eine Haltung!

Ein paar Wochen später:


Nach 6 Wochen brauchten wir es nicht mehr übers Herz ihn wieder
gehen zu lassen!





Henry ist ein ganz lieber freundlicher Schatz. Leider war er sehr, sehr
Krank. Zum Glück ist er nun wieder bis auf einen Herzfehler gesund.
Wir haben so viel mit den kleinen durchgemacht. Durch Kreislaufversagen,
hing sein Leben allein zwei Mal seidenen Faden.
Nachdem er nun über 6 Wochen bei mir lebt und super glücklich bei uns
ist, bringen wir es einfach nicht mehr übers Herz ihn weg zu geben. Wir
sind uns sicher, es würde ihn sein Herz brechen. Henry, der jetzt Marley 
heißt, dank es uns täglich mit seiner fröhlichen, freundlichen, charmanten
Art. Nov. 2011 Nachdem Marley 1 Jahr intensives tägliches Training hinter
sich hat, ist aus ihn ein ganz, ganz toller Hund geworden. Sogar seinen
ausgeprägten Jagdtrieb haben wir unter Kontrolle. Er lst sehr gehorsam, kann ohne Leine laufen, liebt Agility und genießt nun das Leben mit meinen beiden Pudeldamen in vollen zügen. Toben und schmusen ist seine große Leidenschaft. Ein wirklich unheimlich toller sehr kluger Hund, der uns viel Freude macht, auch wenn er wohl nie wirklich gesund wird!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 59 Besucher (188 Hits) hier!