Alex Pflegestelle
  Rolly
 
                                     Rolly 2



                        

nun schaffe ich es endlich mal, mich, wie versprochen, an den PC zu setzen und ein Lebenszeichen von Rolly an Sie zu senden.

Habe gerade Urlaub und bei dem Wetter schafft man es weniger denn je, sich mal an den Rechner zu setzen.

Rolly hat sich wirklich ungelogen von der ersten Minute an bei uns wohl gefühlt und sich seinen Platz erkämpft.

So in unserem Rudel, aber auch in all unseren Herzen.

Er ist ein wirklich so toller und lieber Hund, den kann man nur lieb haben.

 

Ein Wirbelwind mit ganz viel Liebe und Unsinn im Kopf.

Unsere alten beiden Damen ( Westi und Tackle-Mix) respektieren ihn, gehen ihm aber aus dem Weg, so wie er

sie im Gegenzug ebenfalls in Ruhe lässt. Man kann sagen:  gegenseitiges Desinteresse.

 

Aber der Labbi !!!  In dem hat er ja sofort seinen Freund gefunden. Nein, BEIDE haben sich gefunden.

Die beiden toben, spielen, und schlafen immer zusammen.....und fressen sogar manchmal zusammen aus einem Napf.

 

Ein Herz und eine Seele. Haben beide nur Unsinn im Kopf :-)  Wie haben jedenfalls sehr viel Spaß. Meistens :-)

 

Ansonsten fällt Rolly dadurch auf, dass er total offen und freudig auf sämtliche Menschen zugeht.

Egal wer. Besonders meiner Tochter hat er es angetan. Sie kümmert sich immer rührend um ihn.

 

Viele Sachen macht er schon ganz toll. An der Leine, er nimmt sich seine Ruhephasen, er schläft nachts durch

und ist, so kann man sagen, stubenrein.

 

Einzige Sache, die wir noch mit ihm in den Griff kriegen müssen:

 

Er denkt, er ist so groß wie ein Grizzly und so verhält er sich auch.Vor keinem Hund, egal wie groß,

hat er respekt. Im Gegentei: Hinlaufen, provozieren, zwicken und wieder weg.

Dann geht die Hasenjagd los, er schlägt seine Haken und freut sich, dass ihn die "großen" nicht bekommen.

 

Anschließend ist er erschöpft, wirft alle Viere von sich und legt sich hin. Wo?

Egal, wo wir gerade sind. Und wenn es mitten auf einem Fußweg ist..... der kleine Dickkopf.

 

Es ist aber alles toll mit ihm, als wäre er schon immer da gewesen. Er passt super in die Familie und auch als Freund für den Labbi:  Mehr geht nicht.

 

Wie sind total glücklich, ihn bei uns zu haben. Er ist einfach nicht mehr weg zu denken.

Danke, dass wir ihn haben durften.

 

Viele liebe Grüße











Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren 141 Besucher (480 Hits) hier!