Alex Pflegestelle
  Aktuell April 2020
 







Aktuell April 2020

26.04.2020

-
Fotogrüße von Carly



Carly´s Geschichte:

Carly, geb. Jan 2015 wurde in Ungarn bei einen Züchter geborgen und kam mit 5 Monaten nach Zypern. Leider konnte ihr Frauchen sie nicht behalten und so kam ich ins spiel.

Da Carly so extrem unsicher und sehr fixiert auch ihr Frauchen war, behielt ihr Frauchen sie bis zum Flug am 27.11.2015 bei sich. Sie setzte sie in die Transportbox und nach 4,5 Std. war sie bei mir. Carly verstand die Welt nicht mehr und war entsetzt. Glücklicherweise fand ich schnell eine Familie ohne Kinder die auch Carly gut fand und so lebte sie sich schnell gut ein. Carly wohnt seit dem 08.12.2015 in Niebül.  



22.04.2020


Fotogrüße von Ex Zypernhund Boyd -jetzt Jimmy und Ex Zypernhund Neel jetzt Maja

 

 

 

                   


Boyd´s Geschichte:

Boyd wurde im Feb. 2017 auf der Straße gefunden. Er befand sich in einer Pflegestelle auf Zypern, bis er mit 4 Monaten zu mir in Pflege kommen konnte. Am 13.04.2017 konnte er dann nach Deutschland reisen. Am 28.04.2019 fand er seine tolle Familie. Er wohnte in ein Haus mit Garten in Lüchow bei Sandesneben.
Mittlerweile ist er umgezogen und wohnt in Aachen.


Neeles `s Geschichte:

Neele wurde mit ihren zwei Brüdern Nino und Nova, am 18.03.2017 auf einen Tomatenfeld beim Tierheim gefunden. Am 23.05.2017 konnte sie mit ihren Brüdern zu mir in Pflege kommen. Am 01.06.2017 fand auch sie bei der Familie von Boyd ihr Zuhause. Auch sie wohnt jetzt mit Boyd in Aachen.


19.04.2020

-
Fotogrüße von Ex Zypernhund Dash!
             
Dash heißt nun Piet -er hat sich toll entwickelt und macht seinen Frauchen sehr viel Freude.

 

 

                  


Dash´s Geschichte:

Dash wurde im July 2019 aus der Tötung gerettet und ins Julia Shelter gebracht. Am 17.11.2019 konnte er zusammen mit Frani zu mir in Pflege kommen. Am 03.12.2019 war es denn soweit, er konnte in sein für immer Zuhause ziehen. Er wohnt nun bei einer sehr netten Frau in einer Whg. mit Garten in Bebensee bei Bad Segeberg.


------------------------------------------------------------------

-Fotogrüße von Frani!

 

Frani ist genau wie ihre Schwester ganz schön gewachsen.

Frani ist nach wie vor eine wilde Hummel! Wie gut das sie 5000qm Garten hat, so wie die flitzt braucht sie die auch. Die Video´s von ihr zeigen, dass sie immer noch sehr temperamentvoll ist.

Frani´s Geschichte:
Frani wurde mit ihren 5 Geschwistern in einer verlassenen Gegend ohne Futter und Wasser ausgesetzt. Im Okt 2019 wurden sie gefunden und ins Tierheim gebracht. Am 17.11.2019 konnte sie zu mir in Pflege. Eine Woche später am 26.11.2019 fand sie ein tolles Zuhause auf einen Restbauernhof mit 5000 qm Garten in Schwerin.



18.04.2020

-
Fotogrüße von der wilden Amylee! Der kleinen Maus geht's prima und macht ihren Frauchen viele Freude.

 

 


 

 



Amylee´s Geschichte:

Amylee wurde im Nov 2019 auf Zypern auf einer Müllhalde gefunden und dann ins Julia Tierheim gebracht.
Amylee konnte gleich mit den ersten Flieger am 17.01.2020 zusammen mit Bibi zu mir in Pflege kommen. Es schien mir, als hätte sie vorher noch nicht richtig in einen Haus gewohnt. Amylee ist eine aktive Hündin die sehr gerne klettert. Seit den 06.02.2020 wohnt sie noch mit zwei weiteren Hunden in ein Haus mit Garten in Räbke (Niedersachsen) und besucht dort regelmäßig die Hundeschule.

--------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von Nola!


Das Dreamteam!!! Es könnte nicht besser passen. Wie schön, dass diese beiden Hunde sich gefunden haben. Da geht mir das Herz auf.


Nola´s Geschichte:

Nola war gerade mal drei Monate alt, als man sie in der hintersten Ecke einer Tötung auf Zypern fand und rausgeholte. Selbst vor ihren Rettern hatte sie panische Angst. Schnell verstand sie aber, dass man es gut mit ihr meinte und so fasste sie im Tierheim schnell vertrauen zu den Pflegern. 
Am 19.07.2019 kam sie zu mir in Pflege. Lola war einer dieser ganz besonderen Hunde! Sie schlich sich sofort in mein Herz. 10 Tage später fand sie ein tolles Zuhause und konnte schon wieder ausziehen.
Seit dem wohnt sie bei einer Familie mit einen Kind und einen weiteren Rüden in einem Haus mit Garten in Wessln.


15.04.2020

Fotogrüße von Emmy!

 

 


Emmy geht prima! Sie macht ihren Frauchen gaaanz viel Freude.

Emmy´s Geschichte:

Emmy war ca. 1,5 Jahre, als sie auf Zypern auf der Straße gefunden wurde. Man brachte sie ins Julia Tierheim, wo sie aber nicht lange auf ihr Flugticket nach Deutschland warten musste, denn ich wollte sie schnellst möglich in Pflege nehmen.  

Kurz vor der Ankunft gab es eine sehr nette und scheinbar passende Anfrage für sie. Die Leute wollten sie direkt haben und so kam sie nicht erst zu mir in Pflege.

Ob wohl die Frau als Tierpflegerin in einen Tierheim arbeitete und sich sehr gut mit Hunden auskannte, stellte sich schnell raus, dass es bei den beiden einfach "nicht passte".
 
Das hochsensible Wesen des Pudels war einfach nicht das richtige für diese Familie...…….viele Gespräche und einige Monate später, konnte ich endlich die Familie davon überzeugen, dass sie Emmy wieder abgeben. So kam Emmy nun doch noch zu mir in Pflege. Hier musste sie nicht lange warten, bis sie in ihr perfektes Zuhause einziehen konnte. Denn nun wusste ich was dieser Hund braucht um glücklich zu werden.

Auch aus dieser Vermittlung habe ich viel gelernt. Sie zeigte mir wieder einmal wie wichtig es ist, den Hund erst einmal kennen zu lernen und dann zu entscheiden, ob beiden gut zusammen passen. Und zu kucken ob die "Chemie" zwischen beiden auch stimmt. Nur so kann man sicher sein, dass beide Seiten mit der Vermittlung glücklich werden.

Ich bin froh, dass ich Emmy erstes Frauchen überzeugen konnte, Emmy wieder abzugeben, denn nur so konnten beide am Ende beide glücklich werden. 

Seit 5 Jahren lebt Emmy nun schon in Flensburg und genießt das Leben als Einzelprinzessin. Frauchen und Emmy sind das perfekte Team!





14.04.2020

Fotogrüße von Ava!



Die kleine Maus kam mich überraschend besuchen. Da wir uns nun schon einige Zeit nicht mehr gesehen hatten, war die Freude besonders groß.
Eigentlich wollte ihr Frauchen nur mal in meiner Nähe spazieren gehen, doch Ava beschloss mir mal "Hallo" zu sagen.



Ava´s Geschichte:

Ava, geb. März 2010
Ava wurde am 10.02.2011 am Tierheimzaun vom Argos Shelter angebunden. Am 12. Aug. 2010 fand sie endlich ihr für immer Zuhause. Seit dem 19.09.2011 wohnt Ava bei einer sehr netten Frau in Hamburg Winterhude.


--------------------------------------------------------------------

Viele Grüße auch von Bibi! (Ex Zypernhund Bonny)


Die kleine Maus entwickelt sich príma und auch mit den Kater klappt es nun schon viel besser.


Bibi´s Geschichte:

Bibi wurde auf der Straße gefunden. Leider konnte ihre Finderin sie nicht behalten und so kam sie im Nov. 2019 ins Julia Tierheim. Am 17.01.2020 konnte Bibi ausreisen und kam zu uns in Pflege. Vier Tage später konnte sie in ihr für immer Zuhause nach HH Ohlsdorf ziehen.



----------------------------------------------------------------------------------------



12.04.2020



                         


Ich wünsche euch allen ein schönes sonniges Osterfest. Ostern animiert

Vielen Dank, für die vielen tollen Fotos, die ich von euch wieder erhalten habe! In den nächsten Tagen werde ich sie hier wieder zeigen. 

 



03.04.2020

-
Gestern erhielt ich traurige Nachrichten.....
Leider ist die bezaubernde Suki am 03.12.2019 über die Regenbrücke gegangen.


Suki´s Geschichte:
Suki´s Frauchen auf Zypern war schwer an Demenz erkrankt und konnte sich nicht mehr um Suki kümmern. Damals hieß es wenn sie nicht schnell eine Pflegestelle findet würde sie eingeschläfert werden. Natürlich war ich sofort bereit die kleine Maus in Pflege zu nehmen, denn ich war mir sicher, dass auch wenn sie bereits 10 Jahre alt ist, sicher noch ein schönes Zuhause finden würde. 10 Tage später am 10.10.2012 zog sie bei uns ein. Weitere 10 Tage  später(20.10.2012)  konnte sie bereits wieder ausziehen. Seit dem lebte sie bei einer sehr netten Familie in einem Haus mit Garten in Oldenburg.


Ach kleine Suki, an dich kann ich mich noch besonders gut erinnern. Du warst einer dieser ganz besonderen Hunde! 17 Jahre ist ein tolles Alter und dennoch viel zu kurz! Deiner Familie fehlst du noch immer sehr!

R.I.P Suki -schön dass ich dich kennenlernen durfte!



02.04.2020




Fotogrüße von Filipa!

Hier noch Fotos von den ersten Tagen....



 
Fiipa ist eine fröhlich kleine Maus, die Hunde so wie Menschen sehr mag.

 
Einmal die Woche geht sie mit ins Büro und auch das klappt ganz prima.
Nur Regen findet sie doof, da würde sie lieber auf ihren Spaziergang verzichten.
Zu Weihnachten gab es auch für Filipa was zum auspacken.
   

Sie hat eine tolle Schulterhöhe von 42 cm erreicht.

Filipa macht ihrer Familie sehr viel Freude! Sie ist zu jeden sehr freundlich und hat mittlerweile viele Hundekumpels zum spielen.


Filipas Geschichte:

Filipa wurde mit ihren 5 Geschwistern irgendwo im Nirgendwo auf Zypern ausgesetzt und ihren Schicksal überlassen.
Gott sei dank, wurden die Hunde durch Zufall entdeckt und ins Julia Shelter gebracht. Hier worden sie versorgt und gepflegt, bis sie dann am 29.11.2019 nach Deutschland zu mir in Pflege kam. Da ich vorher ihre Schwester hier in Pflege hatte, die genauso aussah und für die ich zwei tolle Bewerber hatte, entschied sich die eine Familie für Filipa, so konnte sie direkt einen Tag später am 30.11.2019 in ihr für immer Zuhause nach Glückstadt ziehen.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
                          
                            


        
 
                    
-Hundeverhaltenstherapie, -Hundeerziehungsgruppen, -Einzeltraining, -Hundesport, -Hundeberatung, -Hundebetreuung, -Hundevermittlung, -Video-Analyse im Coaching .        

 

                 

 

 

 

 

Hier lernen die Hunde nicht nur die nötigen Grundkommandos um sich gut im Alltag zu benehmen. Der neue Erlebnissparcour stärkt die Beziehung zwischen Mensch und Hund, da gemeinsame Übungen helfen, Vertrauen zu seinen Halter und Selbstbewusstsein für seine eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Und ganz nebenbei bringt es den Hunden unheimlich viel spaß!