Alex Pflegestelle
  Aktuell Dez 2019
 







Aktuell

31.12.2019

                

Ich wünsche euch allen ein glückliches, gesundes 2020!
                            fireworks.gif
                                
           


neujahr_107.gif       Passt gut auf eure Hunde auf!!!         neujahr_104.gif
                              Silvester14.gif






29.12.2019


Jahresrückblick!


Diese süßen Mäuse waren 2019 bei mir in Pflege. Vor 10 Jahren fing ich im Tierschutz an und seit dem hatte ich 129 Hunde bei mir in Pflege.

Jeder Einzelne hatte seine persönliche traurige Geschichte, die Pflegehunde von 2019 könnt ihr 
hier noch mal ganz genau nachlesen.

Schäferhund Mischlings Hündin hat eine Familie gefunden. Welpe aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.Welpe aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.Welpe aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.





Dreyfus Tierschutz Zypern Hund vermittelt 1   Mischling aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.  Welpe aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.   Welpe aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.

Mischling aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.   Faith Tierschutz Zypern Hund vermittelt 1

Die schönste Geschichte dieses Jahr, die mich am meisten berührt hatte, war die Geschichte von Dreyfus/ Pauli!

 

Paulis (Dreyfus) Geschichte:

Geb. Juni 2017  

Pauli kam genau vor ein Jahr (Dez 2018) in eine Tötung, die völlig überfüllt war. Die Zustande dort waren unglaublich schlimm.  

Man weiß, das dort eigentlich nur 45 Hunde zugelassen waren und 350 Hunde dort untergebracht wurden.  

 

Auf so engen raum ging es für jeden ums nackte überleben. Einige Hunde haben es leider nicht geschafft dort lebend raus zu kommen. Sechs Monate lang, Tag ein Tag aus in der Hölle, haben ihre Spuren hinterlassen.  

 

Im Sommer 2019 erfuhr das Vet. Amt von den schlimmen Zuständen und holte alle Hunde dort raus und verteilte sie auf umliegende Tierheime. Pauli hatte das große Glück ins Julia Tierheim wechseln zu können.

    

Wie Pauli ein neues Leben bekam!

Als ich Pauli das erste mal sah, dachte ich nur oh je, der wird es mit den Fotos und seiner Beschreibung sehr schwer haben das Tierheim je verlassen zu können!      

Dreyfus_2

Als dann Barbara aus den Julia Shelter mich fragte, ob ich es mir vorstellen könnte, ihn in Pflege zu nehmen, schluckte ich....      

Denn ich bin fest davon ausgegangen, dass er für eine sehr lange Zeit bei mir bleiben würde.      

Das ist bei mir eigentlich immer eher schlecht, da ich ja schon ein gr0ßes eigenes Rudel habe. Aber dennoch wollte ich ihn sein Schicksal nicht überlassen und stimmte schließlich zu.      

Ich habe für Pauli hier echt alles stehen und liegen gelassen und so intensiv wie nie zuvor jeden Tag mit ihn gearbeitet. Unglaublicher Weise, entwickelte sich Pauli so schnell, so toll, dass ich selbst damit nicht gerechnet hatte. Zumal es Menschen gab, die mir nicht gerade Mut machten, in den sie ihn für komplett gestört hielten.      

Vielleicht waren es aber auch gerade diese Worte, die meinen Ehrgeiz weckten, dass unmögliche, möglich zu machen. Die Arbeit mit ihm machte mir unglaublich viel Spaß! Nun war ich nicht nur die, die immer Ratschläge und Anweisungen gab, hier war ich selbst in meinen können gefragt. Es machte mir unheimlich viel Freude mit ihn zu arbeiten und seine positive Entwicklung mit erleben zu können.      

Es ist ein unbeschreibliches  Gefühl, in so traurige Hundeaugen zu schauen und dann wieder Hoffnung drin zu sehen. Jeden Tag mehr, bis soviel Lebensfreude zum Vorschein kommt, dass man es gar nicht glauben kann.       

Trotz inzwischen schöner Fotos, gab es für Pauli keine einzige Anfrage. Nur die Familie von Ex Zypernhund Jeronimo jetzt Jolle, drückte Pauli von Anfang an die Daumen und sie waren es schließlich, die ihn dann ein mal live erleben wollten. Sie fand ihn von Anfang an süß, aber süß allein reichte bei Pauli leider nicht.      
 

Sie wollte für Jolle ein Spielpartner, da sie vom Alter und der Optik perfekt zu einander passten,  vereinbarten wir ein Treffen.      

Ihr könnten es glauben oder nicht, aber es hatte etwas Magisches als Jolle und Pauli aufeinander trafen. Bis zu diesen Zeitpunkt, mochte Pauli eigentlich nur sein Freund Jamal! Zu fremden Hunden war er echt zickig. Und auch Jolle mochte längst nicht jeden.

Aber die beiden mochten sich sofort! Es war, als würden sie sich kennen. Als würden alte Freunde wieder auf einander treffen. Uns beiden stellte sich die Frage, kennen die sich etwa?  Sind sie evtl. sogar Geschwister? Man weiß es nicht! Aber es hatte etwas total magisches!      

Die erste Hörde war genommen, als er sich nach einer Std. dann auch noch anfassen ließ, war die zweite Hörde genommen. Wie aber würde es mit der Familie klappen, mit den drei Kindern, mit den anderen Hunden, mit den vier Katzen????      

Uns blieb nichts anderes übrig als es auszuprobieren. Damit er sich ganz auf seine neue Familie einlassen konnte, blieb ich Zuhause, denn glücklicherweise kannte ich sein neues Frauchen sehr gut und konnte ihr ganz und gar vertrauen. Und so machte sich Pauli ein paar Tage später auf die Reise in sein neues Leben.       

Es lief alles prima, Katzen waren überhaupt kein Thema, Jolle gab ihn gleich den nötigen halt und so lebte Pauli sich sehr schnell ein. Natürlich lief nicht gleich alles optimal, so war er dort, leider nicht mehr verlässlich stubenrein und nach und nach wollte er, dass alle für ihn wichtigen Ressourcen ihn gehören. Mit gezielten Training konnte seine Familie aber sofort dagegen steuern.      

Nun sind einige Wochen vergangen, durch weiterhin intensiven Training und einen tollen Hunderudel, hat sich Pauli zu einen fast ganz normalen Hund entwickelt.      

Das Resultat ist wirklich unglaublich, so läuft er nun wie selbstverständlich beim Spaziergang mit einen Mantel rum. Kann sogar abgeleint werden, weil sein Rückruf super funktioniert.      

Pauli liebt sein buntes Rudel, was aus vier Katzen, drei Kindern und drei weiteren Hunden besteht.  Seine Familie ist sehr glücklich mit ihm und sagt, dass er eine Bereicherung sei. Wer ihn heute trifft, wird sich kaum vorstellen was für ein Häufchen Elend er noch vor ein paar Monaten war.       

      https://www.youtube.com/watch?v=KUvJyDLbx7U     

 
Ja, immer wieder gibt es diese ganz "besonderen" Vermittlungen die einen zu tiefst berührten. So gab es 2013 die Geschichte von Sudhu und Chandi und die Geschwister Katarina und Sky und viele andere.... 

Sehr berührt hat mich dieses Jahr auch die Nachrichten, von so vielen Todesfällen.


13.01.2019 Bonny 
(10 Jahre)  22.01.2019 Wilson (10 Jahre)
   
  02.03.2019 Aris 
(16 Jahre)    12.06.2019 Mell (12 Jahre)
   
  16.11.2019 Layla
(14 Jahre)   29.12.2019 Olly (16 Jahre)
   

Und viel zu früh und völlig unerwartet ist mein Lieblingsgast Balu, 
der schon seit der ersten Stunde zu uns kommt, diese Jahr leider auch verstorben. 

  
              




28.12.2019

R.I.P Olly!



Leider musste heute morgen Olli über die Regenbogenbrücke geschickt werden.

Bis vorgestern war er mit seinen 16 Jahren noch super fit unterwegs! Seit gestern Mittag dann bekam er plötzlich immer wieder, sehr schmerzhafte  Krampfanfälle. Die Ärzte konnten leider nichts mehr für ihn tun, außer ihn von seinen Leiden zu erlösen. 

Olli wurde ca. im Jan 2004 geborgen. Im Mai 2011 wurde Olli auf der Straße gefunden und ins Julia Tierheim gebracht. Im Okt 2011 konnte er dann endlich das Tierheim verlassen und in eine Pflegestelle einziehen. Am 25.02.2012 fand ich eine tolle Familie in Kiel für ihn. Im Mai 2012 zog dann noch der Schäferhundmix Greta zu seiner Familie.
 
Beide Hunde haben sich super verstanden und heute morgen auch noch abschied von einander genommen. Für Greta und ihrer Familie wünsche ich ganz viel Kraft.



27.12.2019


-Wir haben die Festtage gut überstanden und genießen nun endlich mal ein paar ruhige Tage!

Wer mich kennt, weiß das es nie lange ruhig bei mir bleibt. Und so ist das nächste Abendteuer mal wieder geplant!

Wir starten das neue Jahr mit einen zauberhaften Pudel aus den Tierschutz. Amylee wird mitte Jan mit Herrn Schöller ausreisen dürfen.


Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.










und mit den übernächsten Flieger wird Bibi erwartet.


Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.













-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


                weihnachtliche Girlande
 
                                                     Weihnachtsgeschenke     Santa Claus          
 
                 Ich wünsche Euch allen ein schönes besinnliches Weihnachtsfest!



20.12.2019

-Fotogrüße von Faith








Auch Faith geht es prima. Sie hatte uns letzten Sonntag sogar schon besucht.


--------------------------------------------------------------------------------------



19.12.2019

-
Bei uns saust die Zeit mal wieder wie in Fluge....es Weihnachtet sehr!


Am 15.12.2019 feierte Bev ihren 8 Geburtstag.



Bev war im Sommer 2012 bei mir in Pflege! Sie war einer dieser ganz besonderen Hunde. An die ich mich immer wieder gern erinnere! .
Der kleinen Maus heißt seit ihrer Vermittlung Maja und es geht ihr prima. Leben tut sie in einem Haus mit Garten und einen weiteren Zypernhund in Oldenburg. 


-----------------------------------------------------------------------------------------


-Fotogrüße von Filipa! Die jetzt Lotte heißt!



Lotte hatte gleich am nächsten Tag das Sofa erobert und zeigte sich zu 99% stubenrein. Wie fast alle Welpen liebt sie Schuhe und leider auch schon einige angekaut. Die kleine Maus lebt nun in Glückstadt.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von ihrer Schwester Franni!



Sie lebt ja nun auf einen alten Restbauernhof auf über 5000qm und hat dort jede Menge zu entdecken. Auch sie macht ihren Frauchen viel Freude und wohnt jetzt in Schwerin.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von Dash, der jetzt Piet heißt.




Auch sein Frauchen schreibt, dass sie sehr glücklich mit ihren Piet sei und er ein richtiger Chameur ist. Er wohnt jetzt in der Nähe von Seegeberg.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße auch von Coco
!



Groß ist der süße Kerl geworden. Er hatte leider gerade eine Augenentzündung. Vermutlich allergisch. Wollen wir es nicht hoffen und drücken ihn kräftig die Daumen, dass er schnell wieder ganz gesund ist.

------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von Nola die einfach perfekt zu ihren Hundekumpel passt.





-------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von Jamal, der jetzt Juri heißt.
Er hatte seinen ersten Strandspaziergang in Deutschland und hat es sehr genossen. Er wohnt jetzt in Lübeck. 






--------------------------------------------------------------------------------------------

Und Fotogrüße von Pauli! Seine Vermittlung, bzw. seine Verwandlung, hat mich zu tiefst beeindruckt.
Es war eine ganz besondere Zeit, auf die ich sehr gern zurückblicke und ich unheimlich froh bin dass die tolle Familie von Jolle ihn ein Zuhause geschickt hat. Das hat das ganze so perfekt gemacht. Er wohnt jetzt in Sandesneben.




Als die Tage kälter wurde, hat er sich den Platz am Ofen gesichert.


und man kuschelt sich einfach an einander, das hält auch warm. Grins....ist das nicht entzückend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Frauchen hat es geschafft, dass Pauli draußen einen Mantel trägt.



Pauli macht seiner Familie sehr viel Freude und unglaublicher Weise kann er bereits ohne Leine laufen und ist echt toll abrufbar.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit!


-------------------------------------------------------------------------------------------

08.12.2019

Happy Birthday Sandy!!!




-
Wie schön, dass wir deinen 13 Geburtstag mit dir feiern können.

Wenn ich einen Hund beschreiben müsste, wie er am Besten sein sollte, so würde ich dich beschreiben.

Liebe Sandy ich hoffe, wir werden noch ganz viele Geburtstage zusammen feiern!


-----------------------------------------------------------------------------------------


07.12.2019




-Faith hat ihr Zuhause gefunden! Morgen Vormittag kann sie in ihr für immer Zuhause einziehen!

Faith wird dann bei einer hundeerfahrenen Familie in einer Whg. mit Garten in Hamburg Winterhude, direkt beim Stadtpark wohnen.

Liebe Ute vielen Dank für deine VK!


Meinen Vermittelten Hunden geht es übrigens prima. Happy End Fotos zeige ich euch die Tage.



03.12.2019

Der kleine Dash hatte gestern seine erste Interessentin hier. Glücklicherweise konnte dann gestern noch eine spontane Vorkontrolle stattfinden und so konnte Dash gestern in sein für immer Zuhause ziehen. Er wohnt nun bei einer Hundeerfahrenden Frau in einer Wohnung mit Garten in Bebensee bei Bad Seegeberg.







------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Am Freitag kamen Filipa und Faith noch zu mir in Pflege.



Die kleine Maus hatte ja schon einige Anfragen, dank ihrer Schwester Frany.

und so hatte sie Glück und konnte dank einer spontanen Vk direkt am Samstag wieder ausziehen. 

Wir empfanden Filipa angenehmer als ihre Schwester, da sie einen ruhigeren Charakter hat .  




Die süße Kelly hat auch sie gleich wieder appotiert! Was sie wohl gedacht hatte?



Faith hatte heute ihre erste Interessentin hier. Auch wenn sie ihr gern ein Zuhause geschenkt hätte, war es leider für Faith nicht das Richtige.


Morgen und Do bekommt sie weiteren Besuch.




























               


               Tierpsychologische Praxis und Hundeschule
-
Hundeverhaltenstherapie, -Hundeerziehungsgruppen, -Einzeltraining, -Hundesport, -Hundeberatung, -Hundebetreuung, -Hundevermittlung, -Video-Analyse im Coaching .

                 
    
  

 

 

 
 

Hier lernen die Hunde nicht nur die nötigen Grundkommandos um sich gut im Alltag zu benehmen. Der neue Erlebnissparcour stärkt die Beziehung zwischen Mensch und Hund, da gemeinsame Übungen helfen, Vertrauen zu seinen Halter und Selbstbewusstsein für seine eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Und ganz nebenbei bringt es den Hunden unheimlich viel spaß!