Alex Pflegestelle
  Aktuell Juni July 2019
 







Aktuell 2019


July

06.07.2019

-
update Kinoa: Manchmal läuft leider alles anders als man so lange vorher plante......leider hatte ich einen Tag vor Kinoa´s Flug einen Autounfall und da mir der Schreck noch tief in den Knochen steckte, fand der Verein glücklicherweise eine Ersatzpflegestelle für ihn.



25.6.2019

-
Fotogrüße von Nico, Ex Zypernhund Morgan















Nico/ Ex Morgan geht es prima. Er war damals bei mir in Pflege und lebt schon seit Aug. 2010 in Hamburg. Im April 2019 ist er 10 Jahre alt geworden, die merkt man ihm aber gar nicht an. Noch immer ist er quietschfidel.

Seit Feb. leben sie nun in Hamburg Bramfeld und sind Nachbarn von Ramos geworden.

Morgan´s Geschichte:
Morgan wurde im Okt mit ca. 5/6 Monaten mit seinem Bruder im Tierheim abgegeben. Ein dreiviertel Jahr später fand er eine neue tolle Familie in Hamburg.




23.06.2019


-
Fotogrüße von Sky!









Sky geht es prima, mit ihren Hundekumpel an ihrer Seite, macht sie ihr Frauchen nach wie vor viel Freude. Sie hat es echt perfekt getroffen! Ich freue mich so sehr für sie.


21.06.2019

Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.
-Der Flugtermin für Kinoa steht nun fest. Er hat das große Glück, am Mi 26.06.2019 mit Herrn Schöller nach Hamburg zu fliegen zu können. Das Flugzeug wird um 16.45 Uhr erwartet.

Wir sind schon sehr gespannt auf ihn......





20.06.2019


-
Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht.....
 
Heute feiern wir 7 Jahre Alex-Pfotentreff!



Alex-Pfotentreff steht für kompetentes individuelles Hundetraining sowie für eine liebevolle Hundebetreuung im familiären Hunderudel.

         
https://www.youtube.com/watch?v=lbfUv5DaLfQ&feature=youtu.be




17.06.2019


-
Und wieder einmal habe ich keine guten Nachrichten.....

Mein ehemaliger Pflegehund Candy, geb. Jan 2014 verliert unverschuldet ihr schönes Zuhause. Es ist ein Jammer….

Ihr Herrchen der von Zuhause arbeitet, hat leider schon vor einiger Zeit eine Allergie gegen Candy entwickelt. Sein Gesundheitszustand wird immer schlimmer. Die Nebenwirkungen vom den Medikamenten, werden leider immer heftiger, so dass die sich schweren Herzens entschieden haben, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie braucht leider ein neues Zuhause. 






-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



-Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Für Kinoa läuft es auch nicht so wie geplant. Leider muss er noch ein paar Tage länger im TH warten, da sein Flug sich auf nächsten Mi oder Do verschoben hat.

Es scheint so, als würde er meine Urlaubsplanung durch einander wirbeln.
 
Aber ihn noch länger im TH warten zu lassen, bringe ich nun auch nicht übers Herz.






--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
 
16.06.2019

-
Viele Grüße von Edda!
 
Sie war heute bei uns zu besuch.
Edda kommt auch aus Zypern. Sie wurde im Sep 2018 aus einer Tötung befreit und konnte dann ins Julia Shelter wechseln. Im Nov 2018 flog sie in ihr neues Zuhause nach Hamburg Norderstedt. 


und natürlich auch viele Grüße von Yuki (Ex Zypernhund Britt)

Yuki geht es prima, sie ist nach wie vor ein kleiner Wirbelwind.


-----------------------------------------------------------------------------------------


14.06.2019

-Erinnert ihr euch noch an die kleine Layla?

Die damals ca. 5 Jährige Layla wurde im Sep 2010 aus der Tötung gerettet und dann ins schreckliche Sirius Tierheim gebracht.

Am 05.11.2010 kam sie zu mir in Pflege. Bereits 5 Tage später zog sie in ihr für immer Zuhause!

Seit dem lebt sie bei einer sehr netten Familie, mit zwei älteren Kindern, einen kleinen Hundekumpel und zwei Katzen zusammen in einem Haus mit Garten in Meldorf (an der Nordsee). 

Vor ein paar Monaten hatte ich noch von ihr Berichtet. Ihr Frauchen berichtet mir damals, das sie sich draußen trotz ihres Alters noch so fit und fröhlich verhält und die Leute oft fragen ob sie noch ein Junghund sei. Eigentlich sollte sie in der nächsten Zeit, ihr Frauchen als Therapiehund begleiten.

Nun berichtet mir ihr Frauchen voller Sorge, dass sie nun plötzlich Alt geworden ist. Auch Layla ist nun an Demenz erkrankt und ihr Zustand hat sich kürzester Zeit verschlimmert. Sie schläft viel und wenn sie wach ist, ist sie sehr ruhelos und läuft im Haus hin und her. Dabei lässt sie dann auch unter sich egal wo sie sich gerade befindet.

Der Lebensfrohe Hund, der sie vor ein paar Monaten noch war, ist nur noch ein Schatten seiner selbst.

Leider hat sie auch ordentlich abgenommen. Die Familie bereitet sich innerlich aufs schlimmste vor....

Bis dahin genießen sie die Zeit die ihnen noch bleibt.




Hier noch ein altes Foto von ihr und ihren Hundefreund.


12.06.2019



-Traurige Nachrichten von Zypernhund Mel (bzw. Lilly), (Geb. Mai 2007-Juni 2019)

Sie ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen! 

Schon lange wollte ich von Mell und Kim berichten. Mell, litt an vielen Warzen, an ihren gesamten Körper, an den sie auch immer wieder knapperte. Immer wieder wurden welche entfernt, aber dann knapperte sie an den nächsten rum. Mell war leider auch schwerer an Demenz erkrankt und wollte das Haus eigentlich nicht mehr verlassen. Spaziergänge waren für sie nur noch  ein lästiges übel, auch im Garten wollte sie nie lange sein, sie liebte es auf dem Balkon zu liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Mell zog sich immer mehr von Kim zurück. 

Als ihr Frauchen, dass letzte mal mit Mell und Kim (Jessi und Lilly) Gassi ging, war eigentlich alles wie immer. Erst wollte sie gar nicht laufen und auf den Rückweg lief sie schnell voran um endlich wieder Zuhause zu sein. Als sie zu Hause die Leine abbekam, rannte sie durch die Haustür nach draußen, alles rufen half nix, Einfangversuche der Nachbaren verschlimmerten alles.....Alle nötigen Stellen wurden sofort informiert......leider vergeblich! Am nächsten Tag brachte man sie Tot zurück. 

Mell´s Verhalten war absolut nicht vorhersehbar. Nie versuchte sie zuvor weg zu laufen! Sie hätte auch ohne Leine laufen können. Es scheint eher so, als hätte sie nicht mehr Leben wollen...… 


Kim kommt ganz gut mit dem Verlust ihrer Mutter zurecht, denn Mell hatte sich wie erwähnt, schon eine ganze Zeit von ihr zurück gezogen und so kuschelte Kim vermehrt mit ihren Frauchen. Beide trösten sich nun gegenseitig. Auch Kim ist leider nicht ganz Gesund, sie  hat einen schweren Herzfehler. Durch die Entwässerungstbl. muss sie alle 2 Std. sich lösen.



 
R.I.P Mell /Lilly


----------------------------------------------------------------------------------------


08.06.2019



-Kinoa hat für den 23.06 ein Flugticket ergattert!!! 

Wir freuen uns sehr auf den kleinen Mann und hoffen, dass er bald in sein für immer Zuhause ziehen kann.


Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.

Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter:   3 Jahre  
Geb.    Feb. 2016
Größe:  47cm
Im Tierheim seit: Feb. 2019
Tierheim:
Julia / Zypern
Hintergrund: Aus der Tötung gerettet
Bei mir in Pflege: .ab 23.05.2019
Vermittelt am:             Flug: 23.06.2019

Kinoa war total verängstigt als er aus der Tötung befreit wurde und ins Julia Tierheim ziehen konnte. Man mag sich kaum vorstellen, was der kleine Mann wohl erlebt hatte. 

Als ich die Fotos von ihn sah, war ich neugierig und fragte die Hundetrainerin aus dem Tierheim ob sie ein Video von ihn machen könnte. 

Das Video von ihn berührte mich zu tiefst, denn ich sah, wie Menschenbezogen er war, und wie traurig er in seiner momentanen Situation ist. 

Es berührte mich so sehr, dass ich ihn unbedingt helfen wollte!

Und so schaffte es Kinoa, dass ich wieder als Pflegestelle aktiv werde, nachdem ich mir ja einige Zeit eine Auszeit gegönnt hatte.

Ich freue mich nun sehr auf eine neue Herausforderung und bin sehr zuversichtlich, dass Kinoa sich zu einen fröhlichen Hund entwickeln wird.

Viele Menschen halten es für falsch, einen Hund erst in eine Pflegestelle zu geben. Ganz unrecht haben sie nicht, denn die Hund bauen Vertrauen auf und werden dann leider wieder enttäuscht wenn sie ausziehen müssen.

Die Erfahrung hat aber mir aber gezeigt, dass die meisten Hunde doch relativ schnell, sich in ihr für immer Zuhause einleben.
 
Durch die vielen Hunde bei mir hier, freut sich so manch einer auch, dass er endlich in seinem neuen Zuhause die volle Aufmerksamkeit bekommt, die er sich doch schon so lange wünscht.

Ich persönlich finde, dass die Vermittlung über eine Pflegestelle, die optimale Vermittlung von Hunden aus dem Ausland ist.

Nur so kann eine Erfahrende Pflegestelle sehen, welches Zuhause für den Hund am optimalsten ist. Man sieht schnell, was der Hund toll findet und wo er am glücklichsten wäre. Außerdem kann so auch geschaut werden ob der Hund seine neue Familie überhaupt mag. Und auch die Familie kann so viel besser entscheiden, wenn sie den Hund live erlebt. Sehr wichtig auch für Menschen die schon einen Hund haben.  

Denn nicht nur der Mensch sollte sich einen Hund aussuchen dürfen, auch der Hund sollte mit entscheiden dürfen. Immerhin möchte man später ja ein unschlagbares Team werden und dass geht nur, wenn der Hund da ist, wo er verstanden wird, wo man seinen Bedürfnisse  gerecht wird und er sich optimal entwickeln kann.


-----------------------------------------------------------------------------------------


Bitte lasst eure Hunde nicht alleine im Auto!

Kaum sind die Temperaturen ein wenig gesunken, sehe
und höre ich immer wieder, dass Hunde im Auto gelassen
werden. Da die meisten Menschen annehmen, dass niedrige
Temperaturen ja nicht schlimm für die Hunde sein würden. 

Vielen Menschen ist es einfach nicht bewusst, wie schnell
auch bei kühleren Temperaturen der Aufenthalt im Auto für
die Hunde zur Qual oder gar zur Todesfalle wird.

Selbst wenn es nur kurz ist und sie nicht gleich jedes mal sterben,
lasst sie bitte nicht im Auto, denn die Hunde leiden und bekommen
teilweise Todesangst.

Hat ein Hund eine solche Qual erleiden müssen, kann es sein, dass
er später Probleme beim Autofahren entwickelt.

Dies kann sich z.B. äußern, in dem er gar nicht erst einsteigen möchte,
nervös beim Autofahren ist, bellt, stark Hechelt, speichelt, spuckt,
 um nur einige Beispiele von Verhaltensauffälligkeiten so nennen.

Leider bietet auch ein Fenster was ein wenig geöffnet ist keinerlei
Abkühlung für den Hund.


Auch bei niedrigen Außentemperaturen kann sich ein ungeschützt
parkendes Auto auf 50° und mehr erwärmen. Ein Auto was eben
noch im Schatten stand, kann nach einiger Zeit in der prallen Sonne
stehen und der Hund kann hier schnell ein Hitzschlag erleiden.

Wie schnell sich die Wärme, bzw. Hitze entwickelt könnt ihr euch
mal auf dieser Tabelle anschauen.


Außentemperatur  5 Min 10 Min 30 Min 60 Min
20°                          24°      27°      36°       46°
22°                          26°      29°      38°       48°
24°                          28°      31°      40°       50°
26°                          30°      33°      42°       52°
28°                          32°      35°      44°       54°
30°                          34°      37°      46°       56°
32°                          36°      39°      48°       58°
34°                          38°      41°      50°       60°
36°                          40°      43°      52°       62° 
38°                          42°      45°      54°       64°
40°                          44°      47°      56°       66°


(Quelle der Tabelle: Susy utzinger Stiftung für Tierschutz)
               










               Tierpsychologische Praxis und Hundeschule
-Hundeverhaltenstherapie, -Hundeerziehungsgruppen, -Einzeltraining, -Hundesport, -Hundeberatung, -Hundebetreuung, -Hundevermittlung, -Video-Analyse im Coaching .

                 
    
 

 

 

Hier lernen die Hunde nicht nur die nötigen Grundkommandos um sich gut im Alltag zu benehmen. Der neue Erlebnissparcour stärkt die Beziehung zwischen Mensch und Hund, da gemeinsame Übungen helfen, Vertrauen zu seinen Halter und Selbstbewusstsein für seine eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Und ganz nebenbei bringt es den Hunden unheimlich viel spaß!