Alex Pflegestelle
  Aktuell Okt 2018
 


       

                                           
Okt 2018

31.10.2018

Happy Halloween! geist_39.gif

Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag.



25.10.2018

-
Erinnert sich noch jemand an dieses zauberhafte Wesen?



Es ist die kleine Jane!
Meine Freundin ist damals (am 11.04.2011) nach Zypern geflogen um die damals 1 Jährige Jane aus den Sirius zu holen und zu mir in Pflege zu bringen.
 
Sie ist damals am selben Tag zurück geflogen und hat alle Kosten auf sich genommen, weil sie das Leid der kleinen Maus nur schwer ertragen konnte. 

Ihre Interessenten waren die ersten Menschen die ich in meiner langjährigen Tierschutzarbeit kennenlernen durfte, die über 800 Km gefahren sind um ihr ein schönes Zuhaue zu schenken.

Die kleine Jane wohnt bei einer sehr netten Familie mit größeren Kindern in einem Haus mit Garten in Schallstadt bei Freiburg

Jan war vom 11.04-27.04.2011bei mir in Pflege. 


Foto von damals!!!

------------------------------------------------------------------------------

Und noch eine Herzenshund den ich in Pflege hatte....


Fotogrüße von Maja (Ex Zypernhund Bev) aus Oldenburg! Der kleinen Maus geht's prima. Sie macht seit einem Jahr Agiltiy und hat viel Freude dran.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erinnert ihr euch noch:

Bev kam am
06.07.12 zu uns in Pflege.
Es war eigentlich kein passendes Datum für ein Pflegehund, da wir kurz vom Umzug standen. Da Bev aber aus ihrer Pflegestelle bald raus musste, da sie in Urlaub fahren wollten und man den nächsten Flugtermin nicht kannte, wollten wir kein Risiko eingehen, dass Bev noch vor dem Flug wieder zurück ins Tierheim müsste, in dem sie sich gar nicht wohl gefühlt hatte. Also hieß es Augen zu und durch. 

Bev war wieder einmal einer der ganz besonders tollen Hunde von der Insel Zypern. Sie passt sich sofort unseren Leben an, so dass es gar nicht auffiel das sie da war. Sie war sofort stubenrein und tat so als wäre sie schon immer bei uns. Auch meine Hunde taten so als wurde sie schon Jahrelang zu uns gehören. Selbst am Umzugstag lief alles Problemlos! Ein wahrer Goldschatz, den man am liebsten wieder behalten hätte.


Rasse/Gattung: Spaniel/Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: 10 Monate
Geb.: Sep 2011
Größe: 37 cm

Bei mir in Pflege: vom 06.07.12 bis 19.07.12

Hintergrund: Bev wurde in einen Shop abgegeben, wenn sie nicht in wenigen Tagen verkauft werden würde, sollte sie eingeschläfert werden. Zum Glück wurde sie gerettet...sie fühlte sich dann im Tierheim sehr unwohl, so dass sie in Pflege kam. Die Eigentliche Pflegestelle sprang ab und so nahm wir sie in Pflege.

Am 19.07.12. ist Bliss bei uns ausgezogen. Sie wohnt nun bei zwei Frauen in Oldenburg.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



17.10.2018

-Wieder einmal vergeht bei mir die Zeit wie im Fluge....viele Hunde Fotogrüße warten noch darauf endlich auf meiner HP vorgestellt zu werden. Wenn bei uns nächste Wochen nach drei Wochen Ferien, der Alltag wieder einkehrt, hoffe ich, wieder Zeit dafür zu finden.

Heute möchte ich noch mal auf die süßen kleinen Kätzchen aufmerksam machen, die leider bis auf Monk alle noch auf ein schönes Zuhause hoffen.


Die süßen Katzen, die bei einer Tierschützerin auf Zypern Unterschlupf bekommen haben, sind leider bis auf Monk immer noch auf der Suche nach einen tollen Zuhause. 

Sie sind nun geimpft, kastriert und alt genug um nach Deutschland auszureisen. Gibt es nicht vielleicht doch jemanden der ihn ein schönes Zuhause schenken möchte?

Gern stelle ich den Kontakt zu der Deutschsprachigen Katzen-Pflegestelle her, die auch einen Flug nach Deutschland organisieren würde. 


Mojo                                     Mozart                      Moon
  
Moritz                              Mowgli
 

Wer sich  nicht erinnert, kann den Artikel hier noch mal unten auf der Page lesen.


(Artikel von July)
-
Bekommen auch die süßen Katzen aus Zypern, eine Chance auf ein schönes Leben?

Ja, ich weiß sehr wohl, dass es auch in Deutschland und deren Nachbarländer, viele Herrenlose traurige Katzenschicksale gibt. Wahrscheinlich sogar über all auf der Welt....

Wer nun wo eine Katze sich anschaffen möchte, sei jeden selbst überlassen. 

Sollen diese süßen Mäuse nun keine Chance bekommen, nun weil sie Katzen und keine Hunde sind und im falschen Ort geboren wurden? Ich finde, wer sich per Bild in diese Mäuse verliebt und ihn ein schönes Zuhause geben möchte, sollte es tun und deshalb unterstütze ich gerne eine Bekannte aus den Tierschutz, die diese süßen Mäuse,- die in Not waren, bei sich vorübergehend aufgenommen hat.

Es wäre toll, wenn auch ihr für diese Mäuse Werbung machen würdet, denn allmählich wird die Whg. in der sie leben zu klein für alle.

Noch sind es reine Wohnungskatzen, da draußen viele Schlangen leben.

Die Mutter war anfangs Scheu und wollte sich auch nicht ohne weiteres einfangen lassen, als sie aber ihre Kinder geboren hatte, nahm sie gern die Obhut in ein sicheres Heim an. Die Kinder sind ganz aufgeschlossen und an Menschenhand gewöhnt.

Alle sechs sind wunderhübsch, verspielt, verschmust und ganz normale fröhliche Katzenkinder. Sie möchten nicht im Tierheim enden und dort in viel zu kleinen Käfigen eingesperrt werden.



MOJO, weiß-hell orangefarbener langbeiniger Kater





MOZART, Constanze Mozart
Ist ein weiß-orange färbendes Mädchen, kuschelt gerne und ist gerne in meiner Nähe



MOON, drei-färbige “Glücks-Katze”



MORITZ, der mit den Fledermaus-Ohren



MOWGLI, getigert, groß und ein Softie durch und durch




Mona und die 6 Mo’s

Mona ist eine Strassenkatze in meiner Strasse in Limassol/Zypern. All das regelmäßig hingestellte Futter und meine vorsichtige Anwesenheit könnten sie nicht davon überzeugen, dass meine Nähe etwas Gutes ist. Ich sah Mona ihren ersten Wurf erfolgreich aufziehen. Leider starben alle drei Kätzchen aus dem zweiten Wurf. Dann kam der Frühling und Mona verschwand. Für Wochen. Als sie wieder auftauchte, war die Trächtigkeit zu sehr fortgeschritten und nach ein paar tiefen Atemzügen, dachte ich mir “Das werden wir auch noch schaffen.”

Es kam der 2. April und ich fand Mona unter meinem Küchenfenster sitzend und ständig miauend vor.

“Wenn ich Dir einen Transportkäfig anbiete und Du benützt ihn, dann ...”

Da ich mir nicht große Hoffnungen machte auf Erfolg (eine Streunerin, die noch nie in einem Käfig war, geht freiwillig rein), war ich dann doch sehr überrascht, als ich den offenen Käfig nach einiger Zeit überprüfte. Mona war drinnen und war gerade dabei ihre Kätzchen zu gebären. Tür zu und rein in die Wohnung.
Als Ich nach einiger Zeit wieder nach Mona schaute, waren alle ihre sechs Babies geboren.
Mona’s Babies sind jetzt 15 Wochen alt und stellen unsere beiden Schlafzimmer und das Badezimmer ganz schön auf den Kopf. Mona hat sich an meine Anwesenheit gewöhnt, aber toleriert mich nur.
Ihre Kinder allerdings sind neugierige und verspielte Kätzchen, die meine Nähe suchen und auch gerne mit mir spielen.

Wer gibt den Mäusen eine Chance? Sie könnten gegen eine geringe Schutzgebühr nun ausreisen. 


--------------------------------------------------------------------------------------------
      

-Hundeverhaltenstherapie, -Hundeerziehungsgruppen, -Einzeltraining, -Hundesport, -Hundeberatung, -Hundebetreuung,-Hundevermittlung 

                

Hier lernen die Hunde nicht nur die nötigen Grundkommandos um sich gut im Alltag zu benehmen. Der neue Erlebnissparcour stärkt die Beziehung zwischen Mensch und Hund, da gemeinsame Übungen helfen, Vertrauen zu seinen Halter und Selbstbewusstsein für seine eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Und ganz nebenbei bringt es den Hunden unheimlich viel spaß!