Alex Pflegestelle
  Aktuell
 







 

 

Aktuell

19.11.2019

-
Ja, die beiden kleinen Zyprioten halten mich ordentlich auf trapp.

Beide kommen sehr gut mit allen Hunden in der Gruppe zurecht. Das ist schon mal echt toll! Während Dash große Hunde nicht so toll findet, hat Frani beschlossen, dass Kelly ihre Ersatzmama sein soll. Kelly war wie immer damit einverstanden und ich bewundere wieder einmal ihre Engelsgeduld.

Beide Hunde sind sehr wuselig. Toben für ihr leben gern im Garten rum. Beide knappern alles mögliche an. Beide sind auch noch nicht stubenrein, so habe ich jede Menge zu tun.

Frani ist eine ganz kleine super dünne Maus mit ziemlich langen Beinchen. Sie wird sicher ein Jagdthundmix sein, man hört es deutlich an ihren besonderen Stimme, wenn es mal nicht so läuft sie gern möchte. Sie zeigt keine Ängste, ist ein ganz aufgeweckter fröhlicher verspielter Welpe, der wie ein Blitz durch den Garten tobt.

Dash verhält sich noch sehr Welpenhaft, er ist eher unterwürfig und passt sich der Situation sehr gut an. Auch kann er mit anderen Hunden gut alleine sein. Er ist ebenfalls super klein und zierlich.

Beide schlafen Nachts in einer Box und schlafen zum Glück ruhig durch!

Hier nun die ersten Fotos!







Dash kann lächeln!





Hier seht ihr gut wie klein sie ist. Die anderen sind Zwergpudel




17.11.2019

-
Eine halbe Std. früher als erwartet, war Herr Schöller mit den vielen Zypernpfoten gelandet.

Viel habe ich von der Ankunft gar nicht mitbekommen, da ich meine beiden vorsichtshalber im Auto rausholen sollte.

So nahm ich als erstes die Box von Dash in unser Auto. Mit in der Box war Kyle. Ich war so gespannt auf Kyle! So lange habe ich ihn auf der HP angeschaut und immer überlegt ob ich ihn in Pflege nehme. Wie würde ein Hund wohl sein, der nur in einen Pool gehalten wurde?! Und nun hatte ich ihn in mein Auto. Großartig ich freute mich sehr ihn persönlich sehen zu können.

Ich machte die Box auf und da schauten mich zwei schüchterne kleine Hunde an. Kyle wollte eigentlich lieber als erstes raus, aber vorgesehen war nun das Dash erstmal rauskommt und in meine Box vorübergehend sein sollte.

Dash zierte sich ein bisschen. Es war eng im Auto, es dunkel und draußen regnete es auch noch. Die Frage in solchen Momenten ist immer, greife ich einfach rein und hole ihn raus oder wird er vielleicht aus Angst, die durch aus ja berechtigt ist nach mir schnappen? Aber Dash war ganz lieb. Er hatte zwar echt angst, aber er ließ alles über sich ergehen. Prima!
Dann Box raus und rein ins nächste Auto, zu seinen neuen Besitzern. Hier war es noch enger im Auto und nun hatte Kyle auch kein book mehr rauszukommen. Da die Boxen mit Karbelbinder verschlossen waren, konnte ich auch nicht das Oberteil der Box entfernen. Also  schauen, ob ich es wagen kann ihn rauszunehmen. Auch Kyle war einfach nur lieb und ließ sich ohne Gegenwehr aus der Box nehmen und das Geschirr anziehen. Alles ganz ohne Probleme. Er war genau wie Dash einfach winzig klein und sah ausgesprochen süß aus. Viel süßer als auf den Foto! Auch empfand ich ihn viel kleiner als auf den Fotos. Die Familie hat einen sehr netten Eindruck auf mich gemacht und ich freue mich unheimlich für ihn.

Als nächstes holte ich die nächste Box mit Frani und ? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Es war ein winziges braunes kleines Mäuschen. Frani kam auf Emilys Schoss die vor Freude fröhlich quietschte.
Dann ging die Box mit zwei andern Hunden in ein Auto der sie ganz nach Süddeutschland fährt.

Während der Autofahrt waren meine Gäste ganz leise. Frani zeigt sich sehr neugierig und zeigt keine Angst neues zu erkunden. Sie war sehr, sehr aufgedreht, man könnte sagen überdreht. Sie findt Emmy ganz toll und rennt wie ein Torpedo durchs Haus. Sogar pipi im Garten hat sie schon gemacht. Damit sie nun zur Ruhe kommt, ist sie nun in der Box und schläft. 

Dash zeigt sich ganz ruhig und eher unauffällig. Die kleine Frani findet er eher nervig. Sofort hat er sich hier den Rudel angepasst. Er hat noch ein wenig angst vor Emmi, findet sie aber sehr interessant. Er sucht meine Nähe und möchte gaaanz viel kuscheln. Zur Zeit zeigt er sich ganz ruhig und sehr lieb.



16.11.2019


-
Leider habe ich gestern die sehr traurige Nachricht erhalten, dass Layla gestern Abend verstorben ist.

Layla war ein kleiner Shih Tzu Mix. Die kleine Maus ist damals mit ca. 5 Jahren aus der Tötung gerettet worden und kam im Sep 2010 ins Sirius Tierheim. (Eine damals schreckliche Lagerhalle.)

Am 05.11.2010 kam sie zu mir in Pflege! Auch sie musste nicht lange auf ihr für immer Zuhause warten, bereits 5 Tage später zog sie in ihr schönes Zuhause. Am 10.11.2010 hatte ich sie vermittelt. Fast auf den Tag genau durfte sie dort noch sehr schöne 9 Jahre verbringen. 

Layla lebte mit zwei netten Katzen und ihren Hundekumpel in einem Haus mit Garten in Meldorf. (An der Nordsee)

Layla war ein ganz besonderer Hund, der noch letztes Jahr mit seinen Hundekumpel fröhlich durch die Gegend hüpfte, so dass Fauchen immer gefragt wurde ob sie noch ein Welpe sei. 
Frauchen wollte sogar  noch eine Therapiehundeausbildung mit ihr machen, aber dann wurde Layla plötzlich Dement und in den letzten Monaten wusste ihre Familie das ihnen nicht mehr viel Zeit bleiben würde. Sie haben jeden Tag mit ihr noch genossen und vermissen sie nun schrecklich doll. 

R.I.P. kleine Layla! 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Fotogrüße von Roumbi! Den kleinen Kerl geht es sehr gut. Seine Leishmaniose kann man nach wie vor nicht mehr nachweisen.








-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


-
Fotogrüße auch von Coco!
Coco hat richtig lange Beinchen bekommen. Er macht seiner Familie sehr viel Freude. Der Katze ist er noch ein wenig zu wild, zu verspielt. Aber Frauchen sagt, dass wird...









-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Fotogrüße auch von Jamal! Auch seine Familie ist sehr glücklich mit ihm.








----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Auch Farley hat Gott sei Dank noch eine Pflegestelle gefunden. Nun suchen diese süßen Welpen/Junghunde noch dringend eine Pflegestelle. 



    Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern   
  Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Welpe aus der Tötung auf Zypern sucht liebevolle Familie.


 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


15.11.2019

-
Zum Glück haben noch einige Hunde ein Flugticket erhalten!

Am Sonntag können 11 Hunde ausreisen. Vier davon sind Welpen. 


--------------------------------------------------------------------------------------------------


Diese Welpen suchen immer noch dringend eine Pflegestelle:

    Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern
Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern   

  Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Welpe aus der Tötung auf Zypern sucht liebevolle Familie.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


12.11.2019

-
Die Welpen im Tierheim auf Zypern suchen ganz dringend Pflegestellen!

 

Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause. Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause. Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause. Welpe aus der Tötung auf Zypern sucht liebevolle Familie. Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern  Pinscher Mix Welpe im Julia Tierheim auf Zypern.
 

Einige von ihnen sind erst im Sommer geboren! Sie sind noch sehr klein, haben dünnes Fell. Die Tage im Winter sind meist sehr regnerisch. Die Nächte werden sehr kalt!

Es gibt in den Zwingern keine Heizung, keine warmen Kuschelkörbchen!

Der Boden ist gefliest oder aus Beton, er ist hart und kalt. Die Körbchen müssen aus Hygienischen Gründen leicht zu reinigen sein, also kommen nur Körbe aus Plastik in Frage. Klar versucht man ein Handtuch oder gar eine Decke reinzulegen. Aber nicht jeder Hund lässt diese Decke dann auch im Korb. Sie werden schnell auch mal durch den Dreck gezogen und erfüllen so nicht mehr den eigentlichen zweck, zu wärmen.

Leider werden wir im Dez wohl kaum Flugpaten finden und eine andere Möglichkeit wird es im Dez leider nicht geben die Insel zu verlassen. Zwei Flug Möglichkeiten gibt es jetzt noch im Nov, um die Hunde in eine bessere Zukunft zu schicken.

Eigentlich wollte ich erstmal Pause machen, doch das Gegenteil ist nun der Fall. In dieser Notsituation, in der sich die Hunde auf Zypern befinden, muss man einfach helfen. Ich kann und will die Augen nicht verschließen und habe geschaut, wen ich nun helfen kann.

Es ist eine schwere Entscheidung! Wer zieht das Glücklos, der oder lieber der oder doch lieber die?

Schweren Herzens habe ich mich entschieden:
Am 18.11 hat der kleine Dash ein Ticket sicher! Und auch wenn ich in jetzt im Winter keinen Welpen eigentlich möchte, so habe ich mich auch für Frany entschieden.

Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause. Welpe wurde ausgesetzt und wartet nun im Tierheim Zypern

 

Für den letzten Flieger dieses Jahr hat Faith ihr Ticket in der Tasche


Kleine Hündin aus dem Tierschutz auf Zypern sucht eine Familie.


Wer von euch kann helfen? Wer könnte noch einen Welpen in Pflege nehmen?


 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 09.11.2019

-Heute Nachmittag hieß es wieder Abschied nehmen!


Und auch wenn es weit über 100 Pflegehunde schon waren,
der Abschiedsschmerz bleibt. Bei den einen mehr, bei den anderen weniger. Jamal hatte sich von Anfang sofort in mein Herz geschlichen, ein toller Hund....!


Ja, dass ist der Blick wie sie einen anschauen, wenn sie wissen, sie dürfen nicht für immer hier bleiben.

Das ist der Blick, der einen pipi in die Augen treibt. Der Blick wo schnell der Verstand wieder einsetzen muss. Der Blick, wo man ganz genau weiß, auch wenn du jetzt traurig bist, auf dich wartet ein wunderschönes Zuhause in dem du sicher noch glücklicher sein wirst als bei mir. Denn nun bist du ein Einzelprinz und brauchst dein Frauchen nicht mehr teilen. Dir wird es ganz sicher an nicht fehlen!



Und dies ist das Bild was mich wieder lächeln lässt. Ich freue mich wieder eine sooo tolle Familie gefunden zu haben!

Vielen Dank das ihr euch für einen Hund aus den Tierschutz entschieden habt!


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 


08.11.2019

-Heute vor genau drei Wochen kamen Jamal und Dreyfus zu mir in Pflege. Zwei Wochen später, fand unglaublicher Weise Dreyfus/Pauli sein für immer Zuhause.

-
Und heute fand nun auch Jamal ein ganz tolles Zuhause. Nun war es wieder so, dass ich zwei schöne Zuhause für ihn hatte und nun entscheiden musste, in welchen Zuhause er sich wohl am wohlsten fühlen würde.

Morgen Vormittag ist nun noch die Vorkontrolle und danach wird er dann wohl schon ausziehen.



05.11.2019

-
Am Sonntag kam die erlösende Nachricht! Dreyfus/Pauli wird sein Leben mit Zypernhund Jerronimo/ jetzt Jolle verbringen dürfen!!!

Unglaublich toll! Vor Freude liefen bei vielen die Tränen, ganz besonders bei mir.
 
Pauli hat einen ganz besonderen Platz in meinen Herzen bekommen!

Als ich Pauli das erste mal sah, dachte ich nur oh je, der wird es mit den Fotos und seiner Beschreibung sehr schwer haben. Als dann Barbara aus den Julia Shelter mich fragte ob ich es mir vorstellen könnte ihn in Pflege zu nehmen, schluckte ich....
Dreyfus_1 Dreyfus_2
Ich bin fest davon ausgegangen das er für eine lange Zeit bei mir bleiben würde. Das ist bei mir immer eher schlecht, da ich ja schon ein großes Rudel habe. Aber dennoch, wollte ich ihn nicht sein Schicksal überlassen und stimmte zu.

Ich habe für Pauli hier echt alles stehen und liegen lassen und sehr intensiv mit ihm jeden Tag gearbeitet. Unglaublicher Weise, entwickelte er sich so schnell so toll, dass selbst ich damit nicht gerechnet hatte.

Es machte mir unheimlich viel Freude mit in zu arbeiten und seine pos.Entwicklung mit zu erleben. Es ist ein unbeschreiblich Gefühl, in so traurige Hundeaugen zu schauen und dann wieder Hoffnung drin zu sehen. Und jeden Tag mehr, bis soviel Lebensfreude zum Vorschein kommt, dass man es gar nicht glauben kann.  

Es hatte etwas magisches als er das erste mal Jolle/Ex Zypernhund Jerronimo bei uns getroffen hatte. Bis zu den Zeitpunkt mochte er eigentlich nur sein Freund Jamal. Zu fremden Hunden war er echt zickig. Und auch Jolle mag nicht unbedingt jeden. Aber die zwei, die mochten sich sofort.
 
Nicht nur Optisch und vom Alter passten sie ideal zusammen. Die beiden mochten sich wirklich sehr. Wir fragten uns ob sich kennen, -gar Geschwister wären? Man weiß nicht! Aber es hatte etwas Magisches!

Für mich war klar diese beiden gehören zusammen! 
Aber würde es auch mit den vier Katzen passen? Und dann auch noch Kinder? 

Gott sei Dank ja! Aber seht selbst:

Hier Paulis Happy End!









----------------------------------------------------------------------------------------


-Der entzückende kleine Jamal mochte den Hund seiner Interessentin leider nicht wirklich und so ist er weiterhin auf der Suche nach einen schönen Zuhause!


--------------------------------------------------------------------------------------------


03.11.2019

-
 
Jamal war heute kurz mit im Hundetraining. Schnell hat er auch dort die Menschen um die Pfoten wickeln können. Ein Frauchen, fand ihn besonders niedlich.....sie sucht schon länger nach einen Partner für ihren kleinen Rüden. Es würde mich sehr freuen wenn das klappen würde. Nun heißt es Daumen drücken für Jamal!

- 1284 Klicks hatte Pauli in weniger als 14 Tagen. Das waren schon eine ganze Menge.  Jedoch nur eine einzige Familie, hatte Interessen an ihn. Nun heißt es Daumen drücken das diese eine Familie, -seine Familie wird!

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

01.11.2019

-
Pauli hatte gestern seinen großen Tag, er hatte gestern seinen Katzentest bestanden. Nun heißt es Daumen drücken!!! 

-Jamal hat noch keine passenden Anfragen. Er hat sich ganz toll in mein Rudel eingelebt und tut so, als hätte er nie wo anders gelebt.

-Fotogrüße von Nola! Sie macht ihrer Familie ganz viel Freude und liebt ihren Hundekumpel sehr. 






-------------------------------------------------------------------------------------------



               


               Tierpsychologische Praxis und Hundeschule
-Hundeverhaltenstherapie, -Hundeerziehungsgruppen, -Einzeltraining, -Hundesport, -Hundeberatung, -Hundebetreuung, -Hundevermittlung, -Video-Analyse im Coaching .

                 
    
  

 

Hier lernen die Hunde nicht nur die nötigen Grundkommandos um sich gut im Alltag zu benehmen. Der neue Erlebnissparcour stärkt die Beziehung zwischen Mensch und Hund, da gemeinsame Übungen helfen, Vertrauen zu seinen Halter und Selbstbewusstsein für seine eigenen Fähigkeiten aufzubauen. Und ganz nebenbei bringt es den Hunden unheimlich viel spaß!